HERZLICH WILLKOMMEN

AUF DEN SEITEN DES FUSSBALLKREISES OBERHAVEL/BARNIM


Sehr geehrte Sportfreundinnen und Sportfreunde, liebe Fußballfreunde,

im vorigen Jahr schrieb ich an gleicher Stelle „ein außergewöhnliches Fußballjahr liegt hinter uns, und ich vermute auch ein interessantes Fußballjahr vor uns.“

Leider hat sich der letzte Teil nicht bewahrheitet – denn ein interessantes Fußballjahr liegt nun wahrlich nicht hinter uns. Noch nie in der Geschichte des Fußballs seit Kriegsende musste eine Saison abgebrochen und ohne Wertung beendet werden.

Ich blicke dennoch optimistisch in die Zukunft und bedanke mich bei den „Machern“ in unseren Ausschüssen des Fußballkreises für eine wiederum qualitativ sehr gute Vorbereitung auf die neue Saison. Jedoch muss ich wie im letzten Jahr feststellen: „Sicher kann heute noch niemand sagen, ob die Saison tatsächlich nach unseren Planungen vollzogen werden kann.“ 

Kein Verständnis habe ich für das „Bild“, dass die Führungsspitze des DFB gerade in dieser Zeit- abgibt. Völlig entgegen den Werten wie Anstand, Integrität, Solidarität und Emphatie im Umgang miteinander und als Vorbild für uns alle, zeigen sich dort Verhaltensweisen, die nichts gemein haben mit der ehrenamtlichen, aufopfernden Arbeit unserer Vereine und Funktionäre. Gerade deshalb will ich mich an dieser Stelle sehr deutlich positionieren und bedanke mich herzlich bei den über 2000 ehrenamlichen Vorständen und Ausschüssen, Trainern, Betreuern, Schiedsrichter, Ordnern, Organisatoren, Kassenwarten, Staffelleitern, Sportrichtern und auch Eltern unseres Fußballkreises für ihre engagierte Arbeit.

Wenngleich die vergangene Saison recht kurz war, hatten wir in unserem Fußballkreis drei gravierende Vorfälle in denen Fremdenfeindlichkeit und diskriminierendes Verhalten zu Tage traten.

Ich appelliere erneut an dieser Stelle und möchte für gegenseitige Rücksichtnahme und Toleranz werben. Fremdenfeindlichkeit und -hass, Rassismus, Gewalt, Beleidigungen und Pyrotechnik gehören nicht auf die Fußballplätze. Wir werden nicht lockerlassen und keinen Raum geben, sollten solche Vorfälle erneut vorkommen.

Lassen Sie uns gemeinsam für gegenseitige Achtung und Toleranz auf und neben dem Spielfeld stehen.

Ich wünsche allen Spielern, Schiedsrichtern, Mannschaften und Vorständen eine verletzungsfreie Saison 2021/22. Uns allen wünsche ich spannende Spiele und einen sportlichen Saisonabschluss, der es uns erlaubt auf eine erfolgreiche Saison zurückzublicken.

Ihr

Michael Reichert
- Vorsitzender des Fußballkreises Oberhavel /Barnim -



Datenschutzerklärung