04
Au
Staffeltagung Kreisoberliga
04.08.2022 21:30

am heutigen Donnerstag fand in Liebenwalde die erste offizielle Veranstaltung der Saison 2022 /23 des Fußballkreises Oberhavel /Barnim, Staffeltagung der Kreisoberliga, statt.
Neben den Vereinsvertretern der 16 Kreisoberligamannschaften nahmen auch der Spielausschuss unter Leitung von Steffen Misdziol, der Vorsitzende des Fußballkreises Michael Reichert, sein Stellvertreter Stephan Jung, der stellvertretende Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses Florian Lukawski, der Vorsitzende des Sportgerichts Detlef Rudolph und der 
Vorsitzende für Öffentlichkeitsarbeit /DFBnet Peer Golle teil.

Nach der Auswertung der vergangenen Saison durch den alten und neuen Staffelleiter René Grysla fand die alljährliche Spielbörse mit einigen Änderungswünschen statt. Die Änderungen werden zeitnah ins DFBnet eingearbeitet und auf fussball.de  sichtbar sein.
Bei dem Abgleich der Erreichbarkeiten der Vereine wurde eine Änderung durch den Löwenberger SV bekannt gegeben. Hier die aktualisierten Erreichbarkeiten der Vereine aus unserem Fußballkreis.

Erreichbarkeiten der Vereine Stand: 04.08.2022
erreichbarkeiten-vereine.pdf [315 Kb]
Download

FSV Basdorf monierte die Vorverlegung des Eröffnungsspieles von 19:00 Uhr auf 18:30 Uhr. SK Grysla erläutert die Beweggründe des Spielausschusses für diese Entscheidung. Auch SK Reichert unterstrich nocheinmal diese Entscheidung und wies auf die langjährige Tradition des Eröffnungsspieles hin. Der Vorsitzende und auch der Vorstand sieht die Teilnahme am Saisoneröffnungsspiel des Fußballkreises als Anerkennung für die gezeigten sportlichen Leistungen an.

SK Rudolph wertete aus sportgerichtlicher Sicht die Saison 21 /22 aus und appelliert an die Fairness auf und neben dem Platz.

SK Lukawski informierte über die personellen Änderungen im Schiedsrichterausschuss und die Verfahrensweise bei Unterschreitung des Schiedsrichtersolls. Es sind neue Anwärterlehrgänge für Januar und Juni 2023 angedacht. Die Termine werden rechtzeitig über das Postfach informiert.

SK Jung bat die Vereinsvertreter um Mitarbeit bei den aktuellen Ehrenamtsaktionen des DFB und wünschte allen Mannschaften eine sportlich erfolgreiche Saison.

Im weiteren Verlauf ging SK MIsdziol auf die Regularien bei der Bearbeitung des Spielberichtes am Spieltag durch und forderte die Vereine auf diese umzusetzen. Die Fixierung der Spielberechtigungslisten durch die Staffelleiter erfolgt am Vorabend des jeweiligen Spieltages um 18:00 Uhr. Bei Spielgemeinschaften ist der erstgenannte Verein der Ansprechpartner. 
SK Misdziol informiert die Vereine über die Durchführung einer Hallenkreismeisterschaft. Eine schriftliche Aufforderung durch den Spielausschuss zur Teilnahme geht den Vereinen in der nächsten Zeit zu.

SK Reichert appellierte an die Vereine Rassismus keine Chance zu geben und bat die Vereine auf Fans zuzugehen, um auf Pyrotechnik zu verzichten. Zum Abschluss dankte der Vorsitzende allen Anwesenden für die konstruktiven Beiträge und wünschte allen Vereinen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

(P. Golle - Öffentlichkeitsarbeit /DFBnet)


Datenschutzerklärung