30
M
Pressekonferenz des Fußballkreises
30.03.2022 16:10

Gestern fand in Liebenwalde eine Pressekonferenz des Fußballkreises Oberhavel /Barnim statt.

Der Spielausschussvorsitzenden Steffen Misdziol geht davon aus, dass die Saison 2021 /22 regulär zu Ende gespielt werden kann.

 

Im Rahmen der Pressekonferenz wurden die folgenden Halbfinalbegegnungen im Pokal der Landräte ausgelost:

SV Mühlenbeck - Sieger TuS 1896 Sachsenhausen II / FC 98 Hennigsdorf II

BSV Rot Weiß Schönow - SG Einheit Zepernick

Gespielt wird voraussichtlich am 16.04.2022 um 15:00 Uhr. (Änderungen vorbehalten)

Der Schiedsrichterausschuss informierte, dass mit Toni Bauer (SR – FC Energie Cottbus gg. SV Babelsberg 03) und Florian Lukawski (SR – VFB 1921 Krieschow gg. MSV 1919 Neuruppin) zwei Schiedsrichter aus unserem Fußballkreis die beiden Halbfinalspiele im AOK-Landespokal Brandenburg leiteten.

Des Weiteren wurde ein Ausblick auf den kommenden Kreisschiedsrichtertag am 08. April gegeben, bei dem der momentan stellvertretende Ausschussvorsitzende Tim Gerstenberg für den Vorsitz kandidieren wird. Der aktuelle Vorsitzende, Robert Reinhardt, stellt sich nicht erneut zur Wahl.

Auch auf den kommenden Kreistag am 11.06.2022 wurde geblickt. In beiden aktuellen bestehenden Sportgerichten scheiden gleich mehrere Funktionäre aus. In Folge dessen sollen beide Sportgerichte zusammengelegt werden. Auch im Vorstand gilt es einige Positionen für die nächste Legislaturperiode neu zu besetzen. Im Freizeit- und Breitensport würde Frank Spieckermann die Nachfolger von Reinhard Schmidt antreten. Zudem hat der aktuelle stellvertretende Vorsitzende des Fußballkreises, Gerhard Jung bekannt gegeben, dass er nicht erneut kandidieren wird. Für Ihn stellt sich Sohn Stephan Jung zur Wahl.

(Peer Golle – Öffentlichkeitsarbeit /DFBnet)


Datenschutzerklärung