30
Ju
Neue Saison nimmt Fahrt auf
30.07.2021 09:17

Am gestrigen Donnerstagabend fand die Staffeltagung der Kreisoberliga in Liebenwalde statt. Von den 14 eingeladenen Vereinen fehlte lediglich ein Vertreter des FC Kremmen.

Der Spielausschussvorsitzende eröffnete die Veranstaltung zu der, der Spielausschuss fast vollzählig erschienen war. SK Misdziol begrüßte die beiden neuen Ausschussmitglieder Sebastian Jahn (Staffelleiter 1. Kreisklasse West) und Tobias Behm (Schriftführer). Des Weiteren war der Vorstand des Fußballkreises durch SK Reichert, SK Reinhardt und SK Golle vertreten. SK Rudolph vertrat das Sportgericht.

Nach einer Schweigeminute für den erst kürzlich verstorbenen Schiedsrichter Dieter Benkendorff übernahm Staffelleiter René Grysla die Leitung der Staffeltagung. SK Grysla übernahm das Amt von dem aus gesundheitlichen Gründen ausgeschiedenem Frank Depke, dem wir an dieser Stelle die besten Genesungswünsche übermitteln. SK Grysla informierte, dass ab der neuen Spielzeit der Online-Spielerpass allein gültig ist, d. h. in den Onlineprofilen der Spieler sind zwingend Porträtbilder zu hinterlegen.

Nachdem einige Wünsche zur Anpassung der Spielansetzungen getätigt wurden erhielt SK Rudolph das Wort und blickte als Vorsitzender des Sportgerichts auf die vergangene abgebrochene Spielzeit zurück.

Im Anschluss informierte SK Reinhardt (Vorsitzender Schiedsrichterausschuss), dass es zur neuen Saison keine Regeländerungen gibt. Robert Reinhardt legte allen Vereinen das Infoblatt des Schiedsrichterausschusses ans Herz und teilte mit, dass für das Frühjahr 2022 ein erneuter Schiedsrichterlehrgang in Planung sei.

René Grysla teilte den Anwesenden mit, dass die Spielberechtigungsliste am 13.08.2021 (für die Teilnehmer des Eröffnungsspieles Häsener SV und SV Friedrichsthal schon am 12.08.) geschlossen wird und Nachnominierungen nur noch über Ihn möglich seien. Hier noch einmal der Hinweis auf das Eröffnungsspiel der Saison 2021 /22 Häsener SV vs. SV Friedrichsthal 1970, dass am 13.08.2021 um 18:30 Uhr in Häsen angepfiffen wird.

Zum Schluss wandte sich Michael Reichert an die Anwesenden und machte noch einmal klar, dass für Rassismus und Pyrotechnik keinen Platz im Fußballkreis Oberhavel /Barnim sei. SK Reichert informierte die Anwesenden, dass die Sicherheitspatenschaft zwischen den Polizeidirektionen Barnim sowie Oberhavel und dem Fußballkreis weiterbesteht und eine Ordnerschulung für Vereine in Planung ist. Der Vorsitzende des Fußballkreises erinnerte alle Beteiligten an das Kreispokalfinale der Saison 2020 /21, Union Klosterfelde II vs. TuS 1896 Sachsenhausen II, dass heute am 30.07.21 ab 19:00 Uhr in Klosterfelde stattfindet. SK Reichert wünscht allen Vereinen ein erfolgreiches Spieljahr sowie verletzungsfreie und sportlich faire Wettkämpfe.

(P. Golle – DFBnet /Öffentlichkeitsarbeit)


Datenschutzerklärung