13
Fe
Kreisauswahl OHV /BAR mit neuer Spielkleidung
13.02.2019 16:30

Die U13 Kreisauswahl nahm am Sonntag, den 10.02.2019 am 4. FLB Talente-Cup 2019 in Brandenburg teil und belegte einen hervorragenden 2. Platz mit 4 Siegen und 2 Remis. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden. In den ersten 4 Spielen ging unsere Kreisauswahlmannschaft als Sieger vom Parkett.
Die Ergebnisse: OHV /BAR : Ostbrandenburg 1:0; OHV /BAR : Havelland 3:1; OHV /BAR : Südbrandenburg 3:0; OHV /BAR : Dahme /Fläming 1:0
Im 5. Spiel kam es dann zu einer kleinen Vorentscheidung, denn auch das Team aus der Niederlausitz hatte ebenfalls ihre 4 Spiele gewonnen. In den 12 Spielminuten gab es einen wahren Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten aber ohne Tore. So mußte unser Team auf Schützenhilfe aus dem Havelland hoffen, denn die Kreisauswahl aus der Niederlausitz hatte insgesamt 7 Tore mehr erzielt aus unser Team. Aber auch das 6. Spiel konnte am Ende der verdiente Turniersieger gewinnen. Somit stand vor unserem letzten Spiel schon der 2. Platz fest, denn wir hätten 9 Tore gegen die Uckermarkt in unserem letzten Turnierspiel erzielen müssen. Wir wollten aber auch dieses Spiel nicht verlieren. Durch mannschaftlichen guten Einsatz und Moral stand es am Ende 2:2.
Mit Lion Renner (SV Mühlenbeck) stellte das Team aus dem FK Oberhavel/Barnim auch einen der besten Spieler im Turnier. Lion und seine Eltern machten sich nach dem Turnier auf dem Weg nach Cottbus zum Einzug ins Internat, denn er geht als Quereinsteiger seit dem 11.02. auf die Lausitzer Sportschule und trainiert beim FC Energie Cottbus aber wird noch bis Saisonende beim SV Mühlenbeck weiter spielen.

Für das Kreisauswahlteam aus dem FK Oberhavel/Barnim spielten: Philip Heidbrecht, Jacob Koch, Lucas Lenk, Luca Marschall, Scott Konrad (alle Stützpunkt Eberswalde) sowie Charlie Werner, Lion Renner, Marlon Klebow und Christian Dieckert (Stützpunkt Löwenberg) zusammen.
Trainer waren : Winfried Schrader und Jens Schewe

(J. Schewe - DFB-Stützpunkttrainer)


Die KAW OHV/BAR - Jahrgang 2007 (U12) erzielte trotz Abwesenheit einiger Leistungsträger (Ferien) ein gutes Ergebnis beim 4. FLB-Talente-Cup 2019 in Brandenburg.
Das Trainerteam nominierte vom den Stützpunkten Eberswalde und Löwenberg 9 Spieler aus 8 verschiedenen Vereinen.
Im Verlauf des Turnier's steigerte sich das Team von Spiel zu Spiel und überzeugte spielerisch mit guter Leistung. Es fehlte vor dem Tor allerdings an Kaltschnäuzigkeit. So wurden in allen Spielen beste Tormöglichkeiten ausgelassen, was sich im Endergebnis rächte. Nach 5 Spielen stand bei Punktgleichheit mit dem Drittplatzierten aufgrund des mageren Torverhältnisses von 3:4 Toren nur ein undankbarer 4. Platz zu Buche.

Wünschen wir unseren KAW-Spielern beim nächsten hochkarätigen Leistungsvergleich mit prominenten Vereinen am 23.02.2019 in der Oberkrämer-Halle mehr Treffsicherheit und viel Erfolg.

hintere Reihe v.l.n.r.: Mario Hellmich, Tim Jahn, Dave Henkel, Noah Weißbach, Noah Gründel, Ulrich Drasché
vordere Reihe unten v.l.n.r.: Pierre Mentzel, Tim Dünow, Lenny Tiedt, Gene Ole Sabasch, Nick Hellwig

(U. Drasché - DFB-Stützpunkttrainer)


Die U 11 der Kreisauswahl OHV BAR belegte am 09.02.2019 beim Talentecup der Kreisauswahlen in Brandenburg an der Havel einen hervorragenden 2. Platz.
Die Mannschaft der Stützpunkttrainer Jörn Kammer und Thomas Czerwionka spielte sich in der Vorrunde gegen Havelland I, Niederlausitz und Ostbrandenburg als Tabellenerster ins Halbfinale. Dort setzten sie sich mit 2:0 gegen die KAW aus Südbrandenburg durch. Im Finale erlebten alle Zuschauer ein rasantes Spiel in dem unser Team nach 2:0 Führung und 2:3 Rückstand kurz vor Schluss noch den Ausgleich erzielte. Im anschliessenden 7 Meterschiessen unterlag man leider unglücklich gegen das Team aus Ostbrandenburg.
Sehr erfreulich war noch die Auszeichnung von Torhüter Gunnar Reichert zu einem der besten Spieler des Turniers.

Für die Kreisauswahl spielten: Gunnar Reichert (FSV Fortuna Britz 90), Aaron Reschke (FSV Basdorf), Johannes Fuhrmann (FSV Bernau), Henning Straub (FSV Lok Eberswalde), Niklas Gleich (Reinickendorfer Füchse), Matti Mildebrath (FSV Forst Borgsdorf), Leonard Lange (Falkenthaler Füchse), Lucas Frese (Oranienburger FC Eintracht) und Alexander Polzin ( SC Oberhavel Velten)

(T. Czerwionka - DFB-Stützpunkttrainer)

Kommentare


Datenschutzerklärung