04
Ja
Happy Birthday Gerhard
04.01.2020 14:15

Am Freitag den 03. Januar 2020 feierte Gerhard Jung seinen 70. Geburtstag.
Zu den zahlreichen Gratulanten gehörten, neben seiner Familie und Freunden, Vertreter des Fußball Landesverbandes (FLB), der Vorstand des Fußballkreises Oberhavel /Barnim sowie zahlreiche Weggefährten aus dem Altkreis Oberhavel und Vertreter von TuS 1896 Sachsenhausen.
Im Rahmen der Feierstunde wurde Gerhard Jung mit der Verdienstnadel des Deutschen Fußballbundes (die höchste Auszeichnung im deutschen Fußball ohne Amt beim DFB) für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet. Die Auszeichnung nahm Jens Kaden der Präsident des FLB vor.

v.l.n.r.: Michael Reichert (Vorsitzender des FK), Jens Kaden (Vorsitzender des FLB),
Gerhard Jung (stellv. Vorsitzender des FK), Dieter Dünnbier (Ehrenamtsbeauftragter des FLB)

Seit über 60 Jahren ist Gerhard Jung dem Fußball eng verbunden. Seine Karriere begann als Spieler bei den Junioren von TuS Sachsenhausen und endete gesundheitsbeding in der DDR-Bezirksliga. Danach übernahm er Verantwortung als Trainer und leitete parallel Spiele der DDR-Bezirksliga als Unparteiischer oder stand in der DDR-Liga an der Linie. Eine Verletzung beendete seine Schiedsrichterlaufbahn. Gerhard Jung engagierte sich Fortan in seinem Heimatverein TuS 1896 Sachsenhausen, machte einen kurzen Abstecher zum Ortsrivalen Oranienburger FC.
Seit 2004 war SK Jung als Funktionär im damaligen FK Oberhavel tätig. Er begann als Staffelleiter im Spielausschuss und übernahm später das Amt des Kassenwartes von Dieter Buchholz. Auch nach der Fusion der Fußballkreise Oberhavel und Barnim übte er das Amt des Kassenwartes akribisch aus. Seit 2018 ist Gerhard Jung nun der zweite Mann im Fußballkreis Oberhavel /Barnim und kümmert sich zudem um das Ehrenamt, die Auszeichnungen.


(P. Golle – DFBnet /Öffentlichkeitsarbeit)

30. Pokal des Bürgermeisters
HKM Altherrenspielbetrieb

Datenschutzerklärung