21
Ju
Endspiele Kreismeisterschaft der F-, E- und D–Junioren
21.06.2022 19:19


Sehr geehrte Damen und Herren, werte Sportfreunde,
am Sonntag, den 19.06.2022 fanden die Endspiele um die Plätze 1 bis 4 im Nachwuchsbereich des Fußballkreises Oberhavel /Barnim bei den F- E- und D–Junioren in Britz, auf der Sportanlage des FSV Fortuna Britz, statt.
Bei sehr guten äußeren Bedingungen und hochsommerlichen Temperaturen und hervorragend hergerichteten Rasenplätzen konnten die Spiele in einem würdigen Rahmen durchgeführt werden.
Aufgrund der hohen Temperaturen, ca. 33°-35° C, wurde allen Akteuren, Verantwortlichen der Teams bzw. des Fußballkreises sowie den Fans, Eltern und dem Veranstalter und dessen Helfern alles abverlangt.
Am Ende des Tages waren aus Sicht des Jugendausschuss alle Sieger aufgrund der gezeigten Leistungen in allen 3 Altersklassen bei den F-, E- und D–Junioren ermittelt.
Gleichzeitig möchte der Jugendausschuss sich an dieser Stelle beim FSV Fortuna Britz „Vorstand, der Nachwuchsabteilung unter der Leitung des Sk. Sven Krumbach und seien Helfern“ für die großartige Zusammenarbeit seit Jahren in der Unterstützung, Verbreitung und Durchführung unserer Veranstaltungen recht herzlich bedanken.
Des Weiteren ein Dank an den Schiedsrichterausschuss für die Unterstützung und Ansetzung der 4 Schiedsrichter zu den Endspielen, in denen alle 4 eine großartige und gute Leistung boten.
Aufgrund der extremen Witterung bzw. Hitze wurde vor Beginn der Spiele durch den Jugendausschuss in Absprache mit den Verantwortlichen & Schiedsrichtern festgelegt je Halbzeit eine zusätzliche Trinkpause einzulegen im Interesse der Kinder bzw. der Gesundheit.

Spiel 01/02: Endspiele um Platz 1 & 3 bei den F–Junioren im „Fair-Play Modus“:
Hier Qualifizierten sich im Vorfeld folgende Teams um Platz 3. Spielten der FC 98 Hennigsdorf gegen den FV Preussen Eberswalde in einem spannenden Spiel, wo der FV Preussen in Führung ging und diese auch lange behaupten konnte. Der FV musste sich am Ende knapp mit 3:4 geschlagen geben. Der FC 98 machte in der Schussphase mehr Druck und konnte das Spiel drehen und für sich entscheiden. Bemerkenswert auf Seite der Eberswalder erzielte der Spieler Matheo Musick alle 3 Treffer!
Im Spiel um Platz 1 kam es zur Partie SV GW Ahrensfelde gegen den Oranienburger FC Eintracht. Hier entwickelte sich von Beginn an ein großartiges schnelles spielbetontes Match von beiden Seiten geführt. Auch mit den Treffern lagen beide Teams immer gleich auf bzw. erzielten diese abwechselnd mit teilweise sehr sehenswerten Treffern. So stand es kurz vor Ende der Partie 4:4 alle rechneten schon mit der Verlängerung da schlug der OFC nochmals zu und erzielte den viel umjubelten 5:4 Siegtreffer Bemerkenswert auch hier erzielte der Spieler Mads Johannes auf Seite des Siegers 3 Treffer.

Spiel 03/04: Endspiele um Platz 1 & 3 bei den E-Junioren:
Bei den E–Junioren kam es zu folgenden Spielen um Platz 3 gab es das Duell 1.FV Eintracht Wandlitz – SV Glienicke Nordbahn. Auch hier boten die Jungs in Anbetracht der Witterung ein großartiges Spiel, allerdings mit wenigen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Am Ende konnte sich der FV Eintracht aus Wandlitz mit 2:1 durchsetzen und das Spiel um Platz 3. für sich entscheiden.
Im 2 Spiel dieser Altersklasse um den Kreismeistertitel kam es zum Vergleich FSV Basdorf gegen den SC Oberhavel Velten. Auch hier boten beide Teams ein ausgeglichenes Spiel, wobei der FSV Basdorf im gesamten spielverlauf leichte Vorteile für sich verbuchen konnte. Am Ende konnte Basdorf das Spiel mit 5:3 für sich entscheiden! Auch hier bemerkenswert und auffällig der Spieler Anton Bodo Bruhn aus Basdorf erzielte alle 5 Treffer für den FSV.
Schiedsrichter dieser Spiele um Platz 3. SK Niklas-Martitz, die Spiele um Platz 1. leitete SK Patrick Pascal Zilm

Spiel 05/06: Endspiele um Platz 1 & 3 bei den D-Junioren:
Erneut war hier der 1. FV Eintracht Wandlitz vertreten im Spiel um Platz 3. gegen den Eberswalder SC. Auch dieses Match war sehr ausgeglichen, wobei es hier während der gesamten Spielzeit nur wenige Höhepunkte auf beiden Seiten gab. Am Ende konnte der Eberswalder SC das Spiel mit einem knappen 1:0 durch den Spieler Morteza Yari glücklich für sich entscheiden.
Im Endspiel um den Kreismeistertitel bei den D–Junioren gab es zwischen dem SV Zehdenick 1920 und der SpG Joachimsthal /Althüttendorf bis zum Abpfiff ein packendes Match von beiden Seiten, wobei der SV Zehdenick in Führung ging aber immer wieder beide Teams im Gleichschritt Richtung Abpfiff der regulären Spielzeit ihre Tore zum jeweiligen Ausgleich erzielten. So stand es nach 2x30 Minuten verdient 3:3. Trotz der großen Hitze musste eine Verlängerung zur Entscheidung her um den Kreismeistertitel bei den D-Junioren zu ermitteln.
Auch hier gaben beide Teams alles und wollten die Entscheidung herbeiführen. Diese konnte dann die SpG wenn auch glücklich für sich herbeiführen und siegte so am Ende der Verlängerung knapp mit 4:3 gegen den SV Zehdenick.
Schiedsrichter dieser Spiele um Platz 3 waren der SK Max Tilliger und um Platz 1. Pepe Schramm.

Ein großer Dank an die zahlreichen stimmungsgewaltigen Eltern, Großeltern & Fans der Teams bzw. Spieler die in allen 6 Spielen für eine großartige und würdige Atmosphäre & Kulisse an den Spielrändern sorgten.

(A. Gebhardt - Vorsitzender Jugendausschuss)


Datenschutzerklärung