Am vergangenen Samstag lud der Jugendausschuss des Fußballkreises und die SG Einheit Zepernick zu einem Spieltag für die G-Junioren ein.
Dieser begann für die fleißigen Helfer bereits früh um acht mit den Aufbauarbeiten, der Spieltag selbst startete um 10 Uhr.
Mit dem Hintergrund der Integration der neuen Spielformen im Kinderfußball, begrüßten die Gastgeber in Zusammenarbeit mit dem FK über 70 kickende Kids der Jahrgänge 2016 und 2017 aus sechs verschiedenen Vereinen. Erstmals dabei waren der Oranienburger FC Eintracht und die SG Blau-Weiß Leegebruch. Die Kinder teilten sich in 20 Teams mit teils illustren Namen wie "Die Kampfschwäne", "Die 4 Rabauken", "Gummibärenbande", "Feuerdrachen" o.ä. auf. Auch ein reines Mädchenteam ging an den Start.
Gespielt wurde auf 10 Spielfeldern mit je 4 PUGG-Toren. Der sogenannte Champions League Modus sorgte dafür, dass zeitnah das Teilnehmerfeld leistungsgerecht aufgeteilt wurde.
Die Kinder hatten riesigen Spaß, viel Spielzeit und haben die Zuschauer mit ihren tollen Leistungen begeistert.
Für das perfekte Drumherum sorgten die Eltern und das Vereinsheim der SG Einheit Zepernick, die bei 15° Grad und leichter Bewölkung für richtig tolle Verpflegung gesorgt haben. Dafür herzlichen Dank!

Am Ende des Kinderspieltages gab es nur strahlende Gesichter und über 70 Gewinner!

Im Fussballkreis suchen wir weitere Vereine, die als "Leuchttürme der Region" einen solchen Spieltag ausrichten möchten. Meldet Euch einfach beim Jugendausschuss oder direkt bei den SK Matthias Hentschel (matthias.hentschel@ohvbar.flb.de) bzw. SK Marcel Fischer (marcel.fischer@ohvbar.flb.de)

(M. Fischer - Staffelleiter Jugendausschuss)

Kommentare

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Sportfreunde,

an dieser Stelle informiert der Jugendausschuss zu einigen aktuellen Themen.

Informationen und Abläufe zur bevorstehenden Hallen-Kreismeisterschaft "FUTSAL"
Hierbei wurden durch den Jugendausschuss alle Meldungen im Vereinsmeldebogen zum 01.06.2022 berücksichtigt und eingeordnet.

Genaue Angaben zur Teilnahme an den Hallen-Landesmeisterschaften können leider noch nicht gemacht werden, hier fehlen die Information des FLB. 

In den vergangenen Jahren hatte unser Fußballkreis die folgende Anzahl an Startplätzen C-Junioren ein Team, E- und D-Junioren jeweils 4 Teams! Sollte es seitens des FLB Vorgaben geben werden diese umgehend weitergeleitet.

Informationen zur HKM Junioren
20220922_jas_infos_zur_hkm.pdf [134 Kb]
Download

Neue Anschrift des SV Grün-Weiß Bergfelde "Spielstätten"
Kunstrasen und Rasenplatz: Sportpark Bergfelde Summter Weg 6 in 16567 Schönfließ
Bitte beachten, die Spiele im Nachwuchsbereich F- bis D-Junioren sind alle durch den Jugendausschuss dahingehend geändert worden!

Information zur Ein- /Auswechselungen
Ein weiteres Thema, für uns als Jugendausschuss unverständlich, dass es leider schon zahlreiche Regelverstöße bei den D-Junioren gegen die gültige Wechselfrist gibt. Es gab keine Änderung gegenüber dem Spielbetrieb der letzten Jahre. Nach wie vor dürfen max. 4 Spieler wiederholt Ein- bzw. Ausgewechselt werden. Die letzte gültige Vorgabe das FLB ist immernoch in Kraft. Als Stütze hier die gültige Vorgabe bei den F- /E- /D-Junioren von 2019 !

Kleinfeldregeln des FLB gültig ab August 2019
kleinfeldregelndesflbgltigabaugust-2019.pdf [555 Kb]
Download

Diese Informationen Bitte in euren Vereinen an die entsprechenden Sportkameraden im Nachwuchsbereich, die Vorstände und Abteilungsleiter weiterleiten.

(A. Gebhardt - Vorsitzender Jugendausschuss)

Kommentare

Die Landesschiedsrichter unseres Fußballkreises begaben sich am 04.09.2022 auf den Weg nach Zossen zum dritten Einstufungstest. Dort mussten sich die Schiedsrichter bei einem Lauf- und Regeltest für die Einstufung in die jeweilige Liga unter Beweis stellen. Vor Ort gab es durch Schiedsrichterausschussvorsitzenden Tim Gerstenberg moralische Unterstützung.

(J.Marx - Öffentlichkeitsarbeit Schiedsrichterausschuss)

Kommentare

Die U12-Kreisauswahl (Jahrgang 2011) belegte am Sonntag den 11. September 2022 beim Kreisauswahlturnier in Premnitz einen hervorragenden 1.Platz. 

Das Team, dass aus Stützpunktspielern der Stützpunkte Eberswalde, Ahrensfelde und Löwenberg gebildet wurde, setzte sich souverän mit 5 Siegen und einem Unentschieden gegen die Mannschaften aus Havelland, Prignitz Ruppin und der Uckermark durch. Zudem wurde Luca Krumbach zu einem der besten Spieler des Turniers gewählt.

Folgende Spieler waren im Einsatz: Felix Peters, Louis Christof (beide Grün-Weiß Ahrensfelde), Marlon Hellmich, Luca Krumbach (beide FV Preussen Eberswalde), Raphael- Angelos Christou, Niklas Finn Thalheim (beide FSV Bernau), Arne Kwast, Blaine Ferris Posner, Maximilian Anatol Schulz (alle FC 98 Hennigsdorf), Julius Richard Haack (Oranienburger FC Eintracht), Constantin Scheel (Eintracht Bötzow) und Jonas Tscheschlog (FV Liebenwalde1997)

(T. Czerwionka - DFB-Stützpunkttrainer)


Die Kreisauswahl U13 ml (Jahrgang 2010) belegte am Sonntag, den 11. September 2022 beim Kreisauswahlturnier in Premnitz trotz kurzfristiger Umstellungen (wegen Krankheitsausfällen) einen sehr guten zweiten Platz. 


Das Team setzte sich aus Stützpunktspielern der Stützpunkte Eberswalde /Ahrensfelde und Löwenberg zusammen und hatte am Ende 7 Punkte zu Buche bei einer ausgeglichenen Torausbeute von 6:6 Toren. Gegen die Teams aus Prignitz-Ruppin und Uckermark trennte man sich je 2 x unentschieden, die Bilianz gegen Havelland war ebenfalls ausgeglichen mit 1 x Sieg (1:0) und 1 x Niederlage (0:1). 

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:  TW Jannis Fischer, Alex Frey (beide SG Schwanebeck), Theo Lemke, Moritz Hellmich (beide Preußen Eberswalde), Antonio Weimann (BFC Dynamo), Leonhard Grey (Ahrensfelde), Artiom Boboc (Oranienburger FC), Constantin Schmidt (FSV Forst Borgsdorf), Niklas Seidel (Birkenwerder BC), Ben Reips (1.FC Frankfurt/O. - ehemals Birkenwerder BC), Erik Henniger (TuS Sachsenhausen), 
Leihspieler bei der Uckermark waren Mats Jäger (SV Zehdenick) und Mick Zalewski (Oranienburger FC)

(U. Drasché - DFB-Stützpunkttrainer)

Kommentare

Bereits am vergangenen Freitag wurde die 3. Runde im Kreispokal der Herren ausgelost. Das Los ergab die folgenden Ansetzungen:

Mittwoch den 21.09.2022 19:00 Uhr
SV 1908 Grün-Weiss Ahrensfelde III : Einheit Zepernick

Freitag den 23.09.2022 19:30 Uhr
1. FC Finowfurt : FSV Fortuna Britz

Samstag den 24.09.2022 12:00 Uhr
SV 1908 Grün-Weiss Ahrensfelde II : FSV Bernau II

Samstag den 24.09.2022 15:00 Uhr

PSV Zehlendorf : Blau Weiß Leegebruch
FV Preussen Eberswalde II : Rot-Weiß Schönow
Löwenberger SV : TuS 1896 Sachsenhausen II
SpG Oderberg/Lunow : TSG Fortuna 21 Grüneberg
SpG Klein Mutz /Zehdenick II : FC Falkenthaler Füchse
SC Oberhavel Velten II : SV Rot-Weiß Flatow
SG Union Klosterfelde II : 1. SV Oberkrämer 11
Oranienburger FC Eintracht 1901 II : Eintracht Wandlitz
Rot-Weiß Schönow II : SV Blau-Weiß Ladeburg
SpG Britz II /Liepe : FSV Lok Eberswalde

Sonntag den 25.09.2022 15:00 Uhr
SG Schwanebeck 98 : Einheit Zepernick II
SV Glienicke /Nordbahn : FSV Schorfheide Joachimsthal
SV Rüdnitz/Lobetal : SV Mühlenbeck

- Änderungen vorbehalten -

Hier der zugehörige Link zu fussball.de

(B.Jünemann - Staffelleiter Pokalspielbetrieb)


Ebenfalls ausgelost wurde das Viertelfinale im Kreispokal der Frauen

Falkenthaler Füchse : Lok Eberswalde
SG Mildenberg : SpG Wandlitz/Basdorf
SpG Ladeburg/Eberswalder SC : Forst Borgsdorf
Eintracht Bötzow : SC Oberhavel Velten

Gespielt wird am Wochenende 18. bis 20.11.2022. Hier der zugehörige Link zu den Ansetzungen bei fussball.de

- Änderungen vorbehalten -

Hier der zugehörige Link zu fussball.de

(S. Misdziol - Vorsitzender Spielausschuss)

Kommentare

Die Schiedsrichter Maurice Schmidt (15), Maximilian Og (15) und Gero Metzner (14) begaben sich am Samstag, den 03.09.2022 auf den Weg nach Luckenwalde zum Treffen der Perspektivgruppen. Dort trafen die Nachwuchstalente aller Fußballkreise Brandenburgs in Form von Perspektivgruppen während eines Tageslehrgangs aufeinander. Es erwartete die Jungschiedsrichter eine Lehrveranstaltung mit vielen verschiedenen interessanten Themen. Anfangs erfolgte durch Marko Schmidt ein Einblick auf Ziele und Chancen der Perspektivgruppe. Im Anschluss daran folgte ein Regeltest sowie ein Lehrblock zum Thema Spielmanagement in Stress-Situationen. Den jungen Nachwuchsschiedsrichtern wurden außerdem viele verschiedene Strategien und Kriterien für das Beantworten eines Konfirmationstests (Regeltest in Videoformat) gelehrt. Zum Schluss wurde die sportliche Verfassung der Schiedsrichter in einer Sporteinheit unter Beweis gestellt, ehe Marko Schmidt zum Ende des Tages hin Resümee, Feedback und Ausblick auf weitere Lehrgangsinhalte gab. Die drei jungen Talente vertraten unseren Fußballkreis Oberhavel/Barnim sehr gut und konnten sich an diesem Tag hervorragend weiterbilden.

(J.Marx - Öffentlichkeitsarbeit Schiedsrichterausschuss)

Kommentare

Die Auslosung der Achtelfinals des Kreispokals im Freizeit- und Breitensport der U35, Ü45 und der Ü50 für die Saison 2022/23 hat auch in dieser Saison statt gefunden.


Bei der Auslosung bei der Ü35 hat sich der Sportfreund Michael Heinrich (Schiedsrichteransetzer) als Glücksfee zur Verfügung gestellt. Bei der Ü45 war der Vorsitzende des Fußballkreis Michael Reichert höhst persönlich als Glücksfee am Lostopf. Bei der Ü50 hat uns als Glücksfee die Frau des lieben Gastwirtes zur Seite gestanden. Hier nochmal vom Ausschuss Freizeit- und Breitsport einen recht herzlichen Dank für die tolle Bewirtung und die zur Verfügungstellung der Technik (Beamer) und die Räumlichkeit.

Nun zu den Paarungen die ausgelost wurden:

Ü35: (Link zu fussball.de)
Rot-Weiß Schönow : FSV Fortuna Britz
FSV Bernau : FV Liebenwalde
Einheit Zepernick : SG Bärenklau /Germendorf
SG Wandlitz /Klosterfelde : 1.FC Finowfurt
SV Biesenthal 90 : FV Preussen Eberswalde
SC Oberhavel Velten : Löwenberger SV
SV Mühlenbeck : TuS 1896 Sachsenhausen
Oranienburger FC Eintracht1901 : SV 1908 Grün-Weiss Ahrensfelde

Ü45: (Link zu fussball.de)
SV Mühlenbeck : SV Friedrichsthal
BSV Blumberg : SV 1908 Grün-Weiss Ahrensfelde
Einheit Zepernick : FSV Basdorf Ü45
SG Lok Eberswalde /Preussen Eberswalde : Blau-Weiß Hohen Neuendorf
Häsener Sportverein : SV Biesenthal 90
FV Liebenwalde : TuS 1896 Sachsenhausen
FC 98 Hennigsdorf : FC Kremmen 1920 e.V.
Löwenberger SV : SG Birkenwerder BC 08 /Grün-Weiß SV Bergfelde

Ü50: Link zu fussball.de)
FSV Bernau : SC Oberhavel Velten
Oranienburger FC Eintracht : FC Kremmen 1920 e.V.
SpG Finow /Lichterfelde /Finowfurt : 1. SV Oberkrämer 11
SV Rot-Weiß Flatow : SV Beiersdorf
SV Eintracht Bötzow : FC 98 Hennigsdorf
SV Rot-Weiß Werneuchen : SG Einheit Krewelin
TuS 1896 Sachsenhausen : FV Preussen Eberswalde
SV Glienicke /Nordbahn : SG Zühlsdorf

Alle WSpielen finden in der 34. Kalenderwoche statt.

(C. Bohm - Staffelleiter Freizeit- und Breitensport)

Kommentare

Am vergangenen Dienstag, den 30.08.2022, trafen sich die Nachwuchsschiedsrichter des Fußballkreises Oberhavel/Barnim zum Sichtungslehrgang des Förderkaders in Schönow. Auf der Tagesordnung stand unter anderem ein förderkadertypischer Lauftest, der zu Beginn absolviert wurde und ein Regeltest, bei dem die Jungschiedsrichter ihre Regelkenntnisse zeigen konnten.

Anschließend konnten sich die Nachwuchstalente durch gestellte Verpflegung von BSV Rot-Weiß Schönow stärken und darüber hinaus ihre Kompetenzen erweitern, als Tim Gerstenberg das Thema DOGSO („denying an obvious goal-scoring oppurtunity“ - Verhinderung einer klaren Torchance, Rote Karte) und SPA („stopping a promising attack“ - Verhinderung eines aussichtsreichen Angriffs, Gelbe Karte) mithilfe von Videomodulen näher brachte.

Wir bedanken uns beim BSV Rot-Weiß Schönow für die wunderbare Betreuung und die Bereitstellung des Sportgeländes.

 

(J.Marx - Öffentlichkeitsarbeit Schiedsrichterausschuss)

Kommentare

Der Jugenausschuss des Fußballkreises hat die Staffeleinteilung für die F- und G-junioren Turnierform fertiggestellt. Hier die Staffeleinteilungen:

F-Turnierform (SL Matthias Hentschel):

Staffel 1:
1. Birkenwerder BC 1908 III
2. FSV Forst Borgsdorf
3. FC 98 Hennigsdorf III
4. SC Oberhavel Velten III
5. 1. SV Oberkrämer 11
6. BSV Rot-Weiß Schönow V

Staffel 2:
1. TSG Einheit Bernau
2. SG Einheit Zepernick II
3. BSC Fortuna Glienicke II
4. BSV Rot-Weiß Schönow III
5. SV 1908 Grün-Weiss Ahrensfelde III
6. SG Schildow II

Staffel 3:
1. FV Liebenwalde
2. TSG Fortuna 21 Grüneberg II
3. SV Freya Marienwerder
4. SV Grün-Weiß Großwoltersdorf
5. FV Preussen Eberswalde II

Staffel 4:
1. BSV Rot-Weiß Schönow IV
2. SV Biesenthal 90 II
3. SG Einheit Zepernick IV
4. 1.FV Eintracht Wandlitz IV
5. FSV Bernau III


G-Turnierform (SL Matthias Hentschel):

Staffel 1:
1. FC Falkenthaler Füchse
2. FSV Schorfheide Groß Schönebeck
3. FV Liebenwalde
4. Löwenberger SV
5. SG Mildenberg 23
6. SV Altlüdersdorf

Staffel 2:
1. FC Kremmen 1920
2. FC 98 Hennigsdorf
3. Oranienburger FC Eintracht
4. SV Eintracht Bötzow
5. SV Glienicke /Nordbahn
6. FSV Forst Borgsdorf

Staffel 3:
1. FSV Germendorf
2. SV Glienicke II
3. FC Kremmen 1920 II
4. Oranienburger FC Eintracht II
5. FC 98 Hennigsdorf II

Staffel 4:
1. SC Oberhavel Velten
2. 1. SV Oberkrämer 11
3. SV Grün-Weiß Bergfelde
4. Birkenwerder BC 1908
5. BSC Fortuna Glienicke
6. SG Blau-Weiß Leegebruch

Staffel 5:
1. SG Einheit Zepernick
2. 1.FV Eintracht Wandlitz
3. BSV Rot-Weiß Schönow
4. FSV Basdorf
5. FSV Bernau

Staffel 6:
1. SG Einheit Zepernick II
2. 1.FV Eintracht Wandlitz II
3. SpG Zehlendorf /Zühlsdorf
4. SG Schwanebeck 98
5. SV Rot-Weiß Werneuchen

Staffel 7:
1. SV Biesenthal 90
2. SV 1969 Melchow /Grüntal
3. Eberswalder SC
4. FSV Lok Eberswalde
5. FV Preussen Eberswalde
6. FSV Fortuna Britz

Staffelleiter Matthias Hentschel ist zurzeit zu Terminabstimmungen und Veranstaltungsorten mit den teilnehmenden Vereinen in Abstimmung.

Sobald die Planung steht informieren wir über den Terminplan.

(P. Golle - Öffentlickeitsarbeit /DFBnet)

Kommentare

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Sportfreunde,

hiermit informiert der Jugendausschuss über die Änderung /Korrektur der gültigen Wettspielanweisungen Punkt 7.15. Ein,- Auswechslung Großfeldbereich C,B, A - Junioren 01-2022723.

Erweiterete Wettspielanweisungen Junioren Saison 22 /23
wsa-junioren_22-23.pdf [348 Kb]
Download

Aufgrund der Festlegung des Jugenausschusses des Landesverbandes und der Bekanntgabe der gültigen Durchführungsbestimmungen im FLB Nachwuchsbereich haben wir die Auswechslungsregelungen denen des Landesspielbetriebs angepasst. Bitte diese Änderung /Korrektur in Euren Vereinen und Ausschüssen bekannt geben zur weiteren Umsetzung und Beachtung.

Der Jugendausschuss wünscht allen einen erfolgreichen Start in die neue Saison 2022 /23.

(A. Gebhardt - Vorsitzender Jugendausschuss)

Kommentare

Werte Sportfreunde,

nach erfolgreichen Staffeltagungen im Freizeit- und Breitensport informiere ichüber die geänderten Wettspielanweisungen der Ü45 und Ü50 mit der Bitte um Kenntnisnahme.

Erweiterte Wettspielanweisungen Ü45
wettspielanweisungen-ue45.pdf [87 Kb]
Download
Erweiterte Wettspielanweisungen Ü50
wettspielanweisungen-ue50.pdf [87 Kb]
Download

(F. Spieckermann - Vorsitzender Freizeit- und Breitensport)

Kommentare

Nach der offiziellen Eröffnung der Saison 2022 /23 durch den Vorsitzenden des Fußballkreises Michael Reichert wurde pünktlich um 18:30 Uhr das diesjährige Eröffnungsspiel des Fußballkreises Oberhavel /Barnim durch den Unparteiischen Benjamin Grüber angepfiffen. Das Schiedsrichterteam komplettierten Tommy Jäkel und René Ziemann an den Linien.

Im ersten Spiel der neuen Saison trafen die beiden Aufsteiger Lok Eberswalde und FSV Basdorf auf einander. Beide Mannschaften, Eberwalde als zweiter der Kreisliga Staffel Ost und Basdorf als Staffelsieger West, machten von Ihrem Aufstiegsrecht gebrauch und bringen hoffentlich frischen Wind in die oberste Spielklasse des Kreises.
Das Spiel verlief zunächst ausgeglichen, ehe sich die Gäste kurz vor der Pause absetzen konnten. So ging es mit einem 1:3 in die Kabinen.

In der Halbzeitpause wurden die Fairplay-Sieger der abgelaufenen Saison geehrt.

FC 98 Hennigsdorf II (Kreisoberliga), 1.FV Eintracht Wandlitz II (Kreisliga Herren), FC Falkenthaler Füchse (Kreisliga Frauen),  Ostender SV Eberswalde (1.Kreisklasse), SV belafarm Beetz /Sommerfeld (2.Kreisklasse), FV Preussen Eberswalde (Altherren), SpG Lok Eberswalde /Fortuna Britz (A-Junioren), SpG Althüttendorf /Joachimsthal (B-Junioren), SV 1920 Zehdenick (B-Junioren), BSV Blumberg (C-Junioren) Hennigsdorf und Althüttendorf schickten keine Vereinsvertreter.

Die Ehrung namen Michael Reichert, Steffen Misdziol, Stephan Jung, und Frank Spieckermann vor.

SK Reichert lobte die Fairness der Mannschaften in der abgelaufenen Saison und appellierte auch in dieser Spielzeit an alle Mannschaften zu einem sportlich fairen Wettkampf.

Nach der Halbzeitpause verflachte die Partie, erst mit dem Anschlusstreffer (76.) nahm das Spiel noch einmal Fahrt auf, Lok witterte seine Chance. Letzlich blieb es bei dem nicht unverdienten Auswärtssieg der Basdorfer aufgrund der besseren 1. Halbzeit. Zum Spielverlauf.

(P. Golle - Öffenlichkaitsarbeit /DFBnet

Kommentare

Die Auslosung für die nächste Runde im Pokal der Landräte ergab die folgenden Ansetzungen:

Freitag 02.09.2022, 19:15 Uhr
BSC Fortuna Glienicke III : SV 1908 Grün-Weiss Ahrensfelde III

Samstag 03.09.2022, 12:00 Uhr
SG Einheit Zepernick II : SG Storkow
Birkenwerder BC 1908 II : FSV Schorfheide Joachimsthal

Samstag 03.09.2022, 14:00 Uhr
Rot-Weiß Werneuchen : SC Oberhavel Velten II

Samstag 03.09.2022, 15:00 Uhr
SpG Biesenthal/Marienwerder : FSV Bernau II
Löwenberger SV : FSV Basdorf
FC Falkenthaler Füchse II : SV Blau-Weiß Ladeburg
FC 1920 Kremmen : Oranienburger FC Eintracht 1901 II
SpG Klein-Mutz II /Zehdenick III : FSV Lok Eberswalde
1.FV Eintracht Wandlitz II : FC Falkenthaler Füchse
SV Glienicke /Nordbahn II : TSG Fortuna 21 Grüneberg
Fortuna Bredereiche : 1.FV Eintracht Wandlitz
FSV Schorfheide Joachimsthal II : SG Blau Weiß Leegebruch
FV Preussen Eberswalde II : FC 98 Hennigsdorf II
SV Tornow : BSV Rot-Weiß Schönow
SpG Groß Schönebeck /Zerpenschleuse : SV Rot-Weiß Flatow
BSV Rot-Weiß Schönow II : BSC Fortuna Glienicke II
SpG Britz II /Liepe : SV Friedrichsthal
SV Altlüdersdorf II : SpG Klein Mutz /Zehdenick II
TuS 1896 Sachsenhausen III : SV 1908 Grün-Weiss Ahrensfelde II
FV Liebenwalde : Post SV Zehlendorf
SG Brodowin : 1.SV Oberkrämer 11
1.FC Finowfurt : SV Grün-Weiß Bergfelde
SV Eintracht Gransee : TuS 1896 Sachsenhausen II
SV Mühlenbeck : SG Mildenberg 23

Sonntag 03.09.2022, 14:00 Uhr
Gewinner aus (BSV Blumberg : SC Altüttendorf) : FSV Fortuna Britz

Sonntag 03.09.2022, 15:00 Uhr
SG Grün-Weiß Bärenklau : SpG Oderberg/Lunow
FC 98 Hennigsdorf III : SG Union Klosterfelde II
SV Glienicke /Nordbahn : SV Eintracht Bötzow
SV Rüdnitz /Lobetal : SpG Lichterfelde /Finow
SG Schwanebeck 98 : Eberswalder Sportclub

- Änderungen vorbehalten -

Hier der Link zu fussball.de

(B. Jünemann - Staffelleiter Pokalspielbetrieb)

Kommentare

Bereits am Freitagabend steht das Highlight des Wochenendes an.

Um 18:30 Uhr findet das offizielle Saisoneröffnungsspiel des gesamten Fußballkreises Oberhavel/Barnim in unserem Stadion statt: nach ihrem Aufstieg in der Vorsaison, trifft unsere 1. Männermannschaft am ersten Spieltag der Kreisoberliga auf den FSV Basdorf.
Direkt im Anschluss lädt DJ Ringo alle Gäste zu entspannter Musik ein. Mit kühlen Getränken und Frischem vom Grill lassen wir den Tag dann ausklingen.

Vorläufiger Ablauf:
Freitag, 19. August 2022, 18:30 Uhr – 20:15 Uhr
Erster Spieltag der Kreisoberliga: FSV Lok Eberswalde I vs. FSV Basdorf
(Saisoneröffnungsspiel des Fußballkreises Oberhavel /Barnim)
20:30 Uhr – 24:00 Uhr musikalischer Ausklang mit DJ Ringo

(Quelle: www.facebook.com/events/434694352036584/?ref=newsfeed)

Kommentare

Am 14.08.2022 trafen sich auf dem Sportgelände des BSV Blumberg die Schiedsrichterbeobachter und Schiedsrichterpaten des Fußballkreises Oberhavel/Barnim zu einem eintägigen Lehrgang.  

Nach der Begrüßung und einleitenden Worten durch die Verantwortlichen Martin Dietrich und Max Steiner startete man mit dem Rückblick auf die vergangene Saison und setzte Ziele für das anstehende Spieljahr. Anschließend wurde durch Martin Dietrich der neue Beobachtungsbogen vorgestellt und für alle Anwesenden erklärt. Martin Dietrich berichtete ausführlich über das Thema des neuen Beobachtungsbogens und seine Bedeutung für die einheitliche Bewertung jedes einzelnen Schiedsrichters. Ein weiterer Tagesordnungspunkt war der Patenbeobachtungsbogen durch Max Steiner.

Die praktische Einheit folgte in Form der gemeinsamen Spielbeobachtung des Kreispokalspiels in Schwanebeck gegen Spechthausen, bei dem Martin Dietrich als offizieller Beobachter fungierte. Nach Spielende wurde dann gemeinsam das Spiel ausgewertet. Hier sah man, dass man nur minimal bei der Benotung auseinander lag und durch die Diskussion konnten viele Aspekte der Spielleitung erörtert werden. Auch hier konnte jeder Beobachter noch einmal neue Aspekte und lehrreiche Informationen für die neue Saison mitnehmen.

Ein großer Dank geht an BSV Blumberg für die Bereitstellung des Sportgeländes und die exzellente Verpflegung.

(J.Marx - Öffentlichkeitsarbeit Schiedsrichterausschuss)

Kommentare

Der Vorstand des Fußball-Landesverbandes Brandenburg beruft gemäß Satzung § 21 den 9. Ordentlichen Verbandstag ein. Termin ist der 8. Oktober 2022, Tagungsstätte der Delegierten aus den Vereinen und Fußballkreisen  wird ab 10 Uhr das Van der Valk Hotel Berlin-Brandenburg in Blankenfelde Mahlow sein.

Bitte beachten Sie die Einberufung im Anhang.

Einberufung zum Verbandstag 2022
einberufungvt-22.pdf [25 Kb]
Download

Gemäß Satzung § 28 können Anträge der Verbandsorgane und der Fußballkreise bis sechs Wochen und Vorschläge für Wahlfunktionen bis spätestens 4 Wochen vor dem Verbandstag in der FLB-Geschäftsstelle, Dresdener Str. 18, 03050 Cottbus eingereicht werden.

(Quelle: www.flb.de)

Kommentare

Alle Schiedsrichter des Fußballkreises Oberhavel/Barnim wurden am Freitag, den 05. August 2022, um 18:00 Uhr auf das Sportgelände des FSV Bernau eingeladen.

Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses Tim Gerstenberg begrüßte zuallererst etwa alle  60 anwesenden Schiedsrichter, ehe er fortfuhr mit wichtigen Hinweis des Schiedsrichterausschusses sowie Informationen der Ansetzer. Anschließend stellte Florian Lukawski die Regeländerungen für die neue Saison 2022/2023 vor, genauso wie Martin Dietrich, der die neue Formation des Beobachtungsbogens für Schiedsrichter vorstellte. Im Anschluss daran wurde Robert Reinhardt als Vertrauensschiedsrichter gewählt, an den sich die Schiedsrichter zukünftig bei Problemen und Kritikpunkten wenden können. Das Schlusswort hielt Steffen Misdziol (Vorsitzender Spielausschuss) sowie Michael Reichert (Vorsitzender Fußballkreis), in welchem sie gleichermaßen wichtige Informationen für die Schiedsrichter verkündeten.

In gemütlicher Runde genossen die Schiedsrichterkollegen bei Speis und Trank eine entspannte Atmosphäre und nutzten die Zeit des Beisammenseins nicht nur zum Informationsaustausch, sondern auch um das Bundesligaeröffnungsspiel zwischen Frankfurt und Bayern München zu schauen.

Wir bedanken uns vielmals beim FSV Bernau für die Nutzung des Geländes und das wunderbare Ambiente vor Ort.

(J.Marx - Öffentlichkeitsarbeit Schiedsrichterausschuss)

Kommentare

Sehr geehrte Sportkameradinnen und Sportkameraden,

die Anmeldung für die Aktion DFB-Ehrenamtspreis 2023 ist seit dem 01.08.2022 beendet, leider war die Resonanz von eurer Seite sehr gering (über 80 Vereine und nur 4 Bewerbungen). Ich denke, dass ihr in euren Reihen doch sehr viele Sportkameradinnen und Sportkameraden habt, die eine Würdigung ihrer ehrenamtlichen Arbeit verdient hätten.

Vom 01.08.2022 bis 30.09.2022 besteht jetzt die Möglichkeit junge Sportkameradinnen und Sportkameraden im Alter von 18 bis 30 Jahre für die Auszeichnung „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ unter folgendem Link:
https://www.dfb.de/ehrenamt/anerkennung/bewerbungsunterlagen/ anzumelden.
Die genauen Richtlinien findet ihr im Anhang ab Punkt 5.2.

Kurzinformation Fussballhelden
220807_kurz-info_fussballhelden_2023.pdf [478 Kb]
Download
Richtlinien zur Anerkennungskultur des DFB
220807_richtlinienzurdfb-anerkennungskultur.pdf [151 Kb]
Download

Mit sportlichen Grüßen

S. Jung - stellv. Vorsitzender des Fußballkreises

Kommentare

am heutigen Donnerstag fand in Liebenwalde die erste offizielle Veranstaltung der Saison 2022 /23 des Fußballkreises Oberhavel /Barnim, Staffeltagung der Kreisoberliga, statt.
Neben den Vereinsvertretern der 16 Kreisoberligamannschaften nahmen auch der Spielausschuss unter Leitung von Steffen Misdziol, der Vorsitzende des Fußballkreises Michael Reichert, sein Stellvertreter Stephan Jung, der stellvertretende Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses Florian Lukawski, der Vorsitzende des Sportgerichts Detlef Rudolph und der 
Vorsitzende für Öffentlichkeitsarbeit /DFBnet Peer Golle teil.

Nach der Auswertung der vergangenen Saison durch den alten und neuen Staffelleiter René Grysla fand die alljährliche Spielbörse mit einigen Änderungswünschen statt. Die Änderungen werden zeitnah ins DFBnet eingearbeitet und auf fussball.de  sichtbar sein.
Bei dem Abgleich der Erreichbarkeiten der Vereine wurde eine Änderung durch den Löwenberger SV bekannt gegeben. Hier die aktualisierten Erreichbarkeiten der Vereine aus unserem Fußballkreis.

Erreichbarkeiten der Vereine Stand: 04.08.2022
erreichbarkeiten-vereine.pdf [315 Kb]
Download

FSV Basdorf monierte die Vorverlegung des Eröffnungsspieles von 19:00 Uhr auf 18:30 Uhr. SK Grysla erläutert die Beweggründe des Spielausschusses für diese Entscheidung. Auch SK Reichert unterstrich nocheinmal diese Entscheidung und wies auf die langjährige Tradition des Eröffnungsspieles hin. Der Vorsitzende und auch der Vorstand sieht die Teilnahme am Saisoneröffnungsspiel des Fußballkreises als Anerkennung für die gezeigten sportlichen Leistungen an.

SK Rudolph wertete aus sportgerichtlicher Sicht die Saison 21 /22 aus und appelliert an die Fairness auf und neben dem Platz.

SK Lukawski informierte über die personellen Änderungen im Schiedsrichterausschuss und die Verfahrensweise bei Unterschreitung des Schiedsrichtersolls. Es sind neue Anwärterlehrgänge für Januar und Juni 2023 angedacht. Die Termine werden rechtzeitig über das Postfach informiert.

SK Jung bat die Vereinsvertreter um Mitarbeit bei den aktuellen Ehrenamtsaktionen des DFB und wünschte allen Mannschaften eine sportlich erfolgreiche Saison.

Im weiteren Verlauf ging SK MIsdziol auf die Regularien bei der Bearbeitung des Spielberichtes am Spieltag durch und forderte die Vereine auf diese umzusetzen. Die Fixierung der Spielberechtigungslisten durch die Staffelleiter erfolgt am Vorabend des jeweiligen Spieltages um 18:00 Uhr. Bei Spielgemeinschaften ist der erstgenannte Verein der Ansprechpartner. 
SK Misdziol informiert die Vereine über die Durchführung einer Hallenkreismeisterschaft. Eine schriftliche Aufforderung durch den Spielausschuss zur Teilnahme geht den Vereinen in der nächsten Zeit zu.

SK Reichert appellierte an die Vereine Rassismus keine Chance zu geben und bat die Vereine auf Fans zuzugehen, um auf Pyrotechnik zu verzichten. Zum Abschluss dankte der Vorsitzende allen Anwesenden für die konstruktiven Beiträge und wünschte allen Vereinen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

(P. Golle - Öffentlichkeitsarbeit /DFBnet)

Kommentare

Am vergangen Wochenende fand vom 30.07 bis 31.07 der Futsal-Lehrgang des NOFV in Hohenstein-Ernstthal statt. Der Fußballkreis Oberhavel/Barnim wurde bei diesem Wochenendlehrgang durch drei Schiedsrichter vertreten und repräsentiert. Hier konnten Jens Polzenhagen sowie Robert Becker beim Leistungstest überzeugen und sich für eine weitere Saison als Schiedsrichter der NOFV Futsal Regionalliga qualifizieren. Ebenso empfahl sich beim Einstufungslehrgang Robert Reinhardt, welcher ab der kommenden Saison als Beobachter im NOFV Futsal-Spielbetrieb tätig sein wird. Wir gratulieren den Teilnehmern für das Bestehen und wünschen viel Erfolg für die kommende Saison!

 

(J.Marx - Öffentlichkeitsarbeit Schiedsrichterausschuss)

Kommentare

Hiermit möchte der Jugendausschuss über die Freigabe der Spielpläne für die A- bis F-Junioren informieren.
Alle Vorrunden-Staffeln sind in der Spielklasse "1. Kreisklasse" zu finden. Bei den A-Junioren ist eine einfache Vorrunde und eine Hauptrunde mit Hin- und Rückspiel geplant. Die B- bis F-Junioren spielen eine einfache Vorrunde und eine einfache Hauptrunde.

Hinweis: Für einen schnelleren Zugang haben wir die einzelnen Staffeln in unserem Menüpunkt "fussball.de" hinterlegt.

(M. Hentschel - DFBnet-Verantwortlicher für die Junioren) 

Kommentare

Zum Saisonstart richtet sich der Vorsitzende des Fußballkreises Oberhavel /Barnim Sportfreund Michael Reichert das Wort an alle Fußballinteressierten.

Sehr geehrte Sportfreundinnen und Sportfreunde, liebe Fußballfreunde,

endlich, endlich konnten wir mit der zu Ende gegangenen Saison ein Spieljahr rein sportlich beenden. Dabei wurden die Meister, Staffelsieger, Aufsteiger aber auch Absteiger in einem ordnungsgemäßen Meisterschaftskampf ermittelt. 
Ich gratuliere allen Meistern und Staffelsiegern und wünsche allen Aufsteigern viel Erfolg in der nächsten, sicher anspruchsvolleren Spielklasse.
Ein Ziel unseres Vorstandes für die nun beginnende Saison war es, unsere „Premium-Liga“ die Kreisoberliga wieder mit 16 Mannschaften zu spielen. Dabei ist es dem Spielausschuss weiter gelungen die Staffelstärken der darunter spielenden Ligen und Staffeln im Kreisspielbetrieb nicht über eine Staffelstärke von 14 Mannschaften steigen zu lassen. 
Auch heute kann noch niemand sagen, ob die Saison tatsächlich nach unseren Planungen vollzogen werden kann – Corona wird wohl auch in dieser Saison grüßen. Ich denke jedoch, dass wir gemeinsam – auch aus der Erfahrung der vergangenen über zwei Jahre – auf alle Eventualitäten vorbereitet sein werden. Ich möchte mich gerade bei unseren Vereinen für ihre gezeigte Flexibilität bedanken.
Leider ist es in der vergangenen Saison zu dramatisch vielen Nichtantritten, letztlich Spielausfällen gekommen. Jedes ausgefallene Spiel ist für alle Beteiligten auf allen Ebenen, die den Spielbetrieb organisieren deprimierend. Wir sind uns einig, dass dies kein Kavaliersdelikt darstellt und eine Ausnahme bleiben muss.
Lassen Sie uns gemeinsam, wie in der vergangenen Saison die Fußballspiele friedlich und fair verlaufen, keine Gewalt, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit aufkommen. Pyrotechnik hat auf unseren Fußballplätzen, auch nach gewonnenen Spielen als Ausdruck der Freude nichts verloren.
Ich möchte mich an dieser Stelle, auch im Namen meiner Mitstreiter im Vorstand sehr herzlich für die Wiederwahl auf unserem Kreistag bedanken.
In diesem Sinne wünsche ich allen Spielern, Mannschaften, Schiedsrichtern und Vorständen, verletzungs- und vorkommnisfreie Spiele.

Ihr

Michael Reichert
- Vorsitzender -

Ebenfalls pünktlich zum Saisonstart hat der Fußballkreis sein Ansetzungsheft für die Saison 2022 /23 fertiggestellt. Wie mehrheitlich durch unsere Vereine beschlossen, werden wir dieses ab dieser Saison nur noch elektronisch (als PDF-Datei) zur Verfügung stellen. 

Ansetzungsheft des Fußballkreises Zur Saison 2022 /23
20220731_ansetzungsheft_22-23.pdf [2.7 Mb]
Download

Des Weiteren sind alle relevanten Informationen rund um den Fußball, wie z. B. Rahmenterminpläne, Wettspielanweisung, Ehrungs- und Finanzordnung usw. als Download auf unserer Homepage hinterlegt. 
Auch der Schnellzugriff auf unsere Spielklassen bei fussball.de wurde zusätzlich in unsere Homepage integriert. (Die Juniorenspielklassen folgen in Kürze.)

Wir wünschen allen Vereinen eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison!

(P. Golle - Öffentlichkeitsarbeit /DFBnet)

Kommentare

Die Auslosung der Ausscheidungsrunde im Kreispokal der Ü35 fand bei der letzen Tagung vom Ausschuss Freizeit- und Breitensport in Liebenwalde statt. Gespielt wird in der Woche vom 22.08. bis 28.08.2022.

Die Auslosung ergab die folgenden Ansetzungen:
FV Liebenwalde 1997 - SG Zühlsdorf
SG Bärenklau /Germendorf - SV Friedrichsthal
FC 98 Hennigsdorf - SC Oberhavel Velten
Ostender SV Eberswalde - FSV Fortuna Britz 90
SV Rot-Weiß Werneuchen - SV Biesenthal 90

Hier geht's zu den Ansetzungen bei fussball.de

(F. Spieckermann - Vorsitzender Freizeit- und Breitensport)

Kommentare

Die Auslosung der 1. Runde im Landespokal der Saison 2022/23 fand am 26. Juli in der Geschäftsstelle des FLB statt
64  Mannschaften in zwei regional geteilten Lostöpfen erwarten ihre Kontrahenten am Spieltag, 3. September 2022.

SV Grün-Weiss Brieselang : SV Babelsberg 03
SG Michendorf : MSV 1919 Neuruppin
Schönower SV : SV Altlüdersdorf
FC 98 Hennigsdorf : Brandenburger SC 05
SV Schwarz-Rot Neustadt : FSV Optik Rathenow
SC Oberhavel Velten : RSV Eintracht 1949
SV Victoria 1914 Templin : SV 1920 Zehdenick
Fortuna Babelsberg : FSV Bernau
Birkenwerder BC 08 : FV Preussen Eberswalde
FSV Babelsberg 74 : SV Falkensee-Finkenkrug
SG Einheit Zepernick : Oranienburger FC Eintracht 1901
FSV Veritas Wittenberge/Breese : TSG Einheit Bernau
TSV Chemie Premnitz : TuS 1896 Sachsenhausen
SV Eintracht Alt Ruppin : BSC Fortuna Glienicke
FC Schwedt 02 : SG Union Klosterfelde
SV Germania 90 Berge : BSG Stahl Brandenburg
SG Phönix Wildau : FC Concordia Buckow/Waldsieversdorf 03
VfB Trebbin : SV Frankonia Wernsdorf
BSC Preußen 07 : FC Energie Cottbus
SV Döbern : SV Grün-Weiß Lübben
SG Burg : SV 1908 Grün-Weiß Ahrensfelde
SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz : FSV Union Fürstenwalde
VfB Hohenleipisch 1912 : SV Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf
MTV Wünsdorf 1920 : VfB Krieschow 1921
SV Blau-Weiss Markendorf : Werderaner FC Viktoria 1920
1. FC Guben : FC Eisenhüttenstadt
Breesener SV Guben Nord : SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen
FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg : Ludwigsfelder FC
SV Germania Peickwitz : SV Victoria Seelow
FV Blau-Weiß 90 Briesen/Mark : 1. FC Frankfurt (Oder)
SG Großziethen : FSV 63 Luckenwalde
FV Erkner 1920 : SV Germania 90 Schöneiche

(Quelle: www.flb.de)

Kommentare

Das Ende der Sommerpause ist nahe - die Auslosung der 1. Runde für den Landespokal ist ein deutliches Zeichen. Die Spannung in 64 Vereinen und bei deren Fans ist groß - wie immer heißt es: Wer gegen wen?

Am morgigen Dienstag, 26. Juli 2022, werden ab 11 Uhr in der Geschäftsstelle des FLB 32 Partien für den Wettbewerb in der kommenden Saison gezogen. Dabei erfolgt die Auslosung der 1. Runde nach regionalen Gesichtspunkten, sodass jeweils 16 Partien für die Regionen Nord-West und Süd-Ost gezogen werden.

Mannschaften der überregionalen Spielklassen, der Brandenburgliga, die Absteiger aus der Brandenburgliga sowie die in der letzten Saison bestplatzierten Landesligisten (Landesliga Nord: BSC Fortuna Glienicke, BSG Stahl Brandenburg; Landesliga Süd: FC Concordia Buckow/Waldsieversdorf 03) werden auswärts antreten. 

 

Kommentare

Der Ausschuss für Freizeit- und Breitensport hat die folgende Termine für die Staffeltagungen festgelegt:

Ü35: Dienstag, den 16.08.2022 um 18:00 Uhr in Liebenwalde
Ü45: Mittwoch, den 17.08.2022 um 18:00 Uhr in Liebenwalde
Ü50: Donnerstag, den 18.08.2022 um 18:00 Uhr in Liebenwalde

Auf den vorgenannten Staffeltagungen werden die Auslosungen der Pokalansetzungen für den Altherren- und Altseniorenspielbetrieb durchgeführt.

Die Hallenkreismeisterschaften für den Ü-Bereich sind für das Wochenende am 21. und 22.01.2023 in Werneuchen geplant.

(F. Spieckermann - Vorsitzender Freizeit- und Breitensport)

Kommentare

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

die „DFB-Aktion Ehrenamt“ ist eine Initiative des DFB und seiner Landesverbände zur Förderung des Ehrenamts in den Fußballvereinen. Die Aktion besteht bereits seit 1997 und
feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Gleichzeitig ist sie die am längsten durchgehend bestehende Aktion des DFB. Zur Unterstützung der Maßnahmen und Projekte sind in allen
Landesverbänden und Fußballkreisen entsprechende Ehrenamtsbeauftragte tätig. Für unseren Fußballkreis habe ich dieses Amt übernommen. Mit diesem Schreiben möchte ich auf die
„Aktion Ehrenamt“ des DFB sowie deren Ehrenamtsförderpreise aufmerksam machen und gleichzeitig die Chance nutzen, um meine Aufgaben kurz vorzustellen. 

Die Ziele der „DFB-Aktion Ehrenamt“ sind in aller Kürze:
• Bereitstellung konkreter und alltagstauglicher Instrumente/Hilfen
• Information, Beratung und Qualifizierung aller ehrenamtlich und freiwillig Engagierten
• Stärkung der „Schlüsselfunktionsträger*innen“ (Vorsitzende, Abteilungsleiter*innen, Jugendleiter*innen, Schatzmeister*innen, Trainer*innen) in den Vereinen
• Etablierung der DFB-Anerkennungskultur
• Imageverbesserung für das Ehrenamt

Im Jahr 2022 wird zum 25. Mal der „DFB-Ehrenamtspreis“ ausgeschrieben. Hierbei wird bundesweit ein*e ehrenamtliche*r Vereinsmitarbeiter*in aus jedem Fußballkreis für 
herausragende ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet. Zudem wird auch in diesem Jahr mit den „Fußballhelden“ ein Förderpreis speziell für junge Ehrenamtliche unter 30 Jahren
ausgeschrieben. Der DFB und Kooperationspartner KOMM MIT zeichnen hierbei speziell talentierte Ehrenamtliche aus, die sich in ihren Vereinen als Kinder- und Jugendtrainer*innen
sowie Jugendleiter*innen für die Jugendabteilungen verdient gemacht haben.

Meine Aufgabe ist es, dem Kreisvorstand Vorschläge aus den Vereinen unseres Kreises für die beiden Förderpreise zu machen. Ich möchte Euch bitten, mich hierbei zu unterstützen und
geeignete  Personen  aus Euren  Vereinen vorzuschlagen. Detaillierte Informationen zu den Wettbewerben findet Ihr anbei oder auch unter www.dfb.de/ehrenamt.

Wenn Dein Verein eine*n ehrenamtliche*n Mitarbeiter*in für eine der Auszeichnungen vorschlagen möchte, kann dies direkt über die Online-Bewerbungsmöglichkeit erfolgen.

https://www.dfb.de/ehrenamt/anerkennung/bewerbungsunterlagen/

Anschreiben im PDF-Format
anschreiben_220615.pdf [124 Kb]
Download
Informationen zu DFB Ehrenamtspreis 2023
infos_dfb-ehrenamtspreis2023.pdf [86 Kb]
Download

Darüber  hinaus bin ich gern Euer Ansprechpartner für alle Fragen, rund um das Thema „Ehrenamt“. Ich hoffe, dass unsere Aktion weiterhin viel Erfolg hat und bitte um Eure Unterstützung.

Mit sportlichen Grüßen

Stephan Jung
(stellv. Vorsitzender, Ehrenamts- und Sicherheitsbeauftragter des FK Oberhavel /Barnim)

Kommentare

am heutigen Donnerstag wurde die erste Runde im Kreispokal ausgelost. Die Auslosung ergab die folgenden Ansetzungen:

SV belafarm Beetz /Sommerfeld : Post SV Zehlendorf
TSG Fortuna 21 Grüneberg II : Birkenwerder BC 1908 II
SpG Fürstenberg II /Großwoltersdorf : BSC Fortuna Glienicke II
SpG Häsen /Gransee II : 1.FV Eintracht Wandlitz II
Löwenberger SV II : SpG Klein Mutz /Zehdenick II
SpG Burgwall /Badingen : SG Storkow
FSV Hohenbruch : FC Liebenwalde
SpG Krewelin /Mildenberg II : TuS 1896 Sachsenhausen III
SG Fortuna Bredereiche : SG Eintracht Bötzow II
FSV Germendorf II : SV Glienicke /Nordbahn II
FSV Forst Borgsdorf II : SV Eintracht Gransee
FC 98 Hennigsdorf III : 1.SV Oberkrämer 11 II
BSC Fortuna Glienicke III . SG Blau-Weiß Leegebruch II
SG Grün-Weiß Bärenklau : TSG Fortuna 21 Grüneberg
SpG Lichterfelde /Finow II : SV Blau-Weiß Ladeburg
Eberswalder SC II : SpG Groß Schönebeck /Zerpenschleuse
SV Blau-Weiß Ladeburg II : SV Rot-Weiß Werneuchen
1.FC Finowfurt II : SG Brodowin
FSV Lok Eberswalde II : Eberswalder SC
BSV Blumberg II : SpG Biesenthal /Marienwerder
SpG Biesenthal /Marienewerder II : SV Tornow
SpG Klein Mutz II /Zehdenick III : SV Fürstenberg
SV Grün-Weiß Bergfelde II : SC Oberhavel Velten II
SV Altlüdersdorf II : FSV Germendorf
FC 1920 Kremmen II : SG Grün-Weiß Bärenklau
Oranienburger FC Eintracht 1901 III : FC Falkenthaler Füchse II
SG Schwanebeck : SV Waldhof Spechthausen
SV 1969 Melchow /Grüntal : SG Einheit Zepernick II
Friedrichswalder SV : FV Preussen Eberswalde II
Ostender SV Eberswalde : SpG Britz II /Liepe
BSV Blumberg : SC Althüttendorf
FSV Basdorf II : BSV Rot-Weiß Schönow II
SV Titania Kruge : SV 1908 Grün-Weiss Ahrensfelde III
SV Grün-Weiß Niederfinow : SpG Oderberg /Lunow
SV Beiersdorf : SG Union Klosterfelde II

- Änderungen vorbehalten -

Die Pokalspiele finden am Wochenende 12. bis 14.08.2022 statt.
Die aktuellen Anstoßzeiten sind auf www.fussball.de zu finden.

(P. Golle - Öffentlichkeitsarbeit /DFBnet)

Kommentare

Der Fußballkreis Oberhavel/Barnim führt in Vorbereitung des Spieljahres 2022/23 im Bereich Herren und Frauen folgende Staffeltagungen durch:

Kreisoberliga
Donnerstag, den 04.08.2022, Liebenwalde, Gaststätte „Mühlenseeschänke“ Am Sportplatz

Kreisliga Ost
Montag, den 08.08.2022, Britz, Sportplatz

Kreisliga West
Dienstag, den 09.08.2022, Velten, Gaststätte Sportplatz

1. Kreisklasse West und 2. Kreisklasse Nord
Mittwoch, den 10.08.2022, Oranienburg, Sportplatz

1. Kreisklasse Ost und 2. Kreisklasse Süd 
Donnerstag, den  11.08.2022, Spechthausen, Gaststätte „Waldhof“ 

Kreisliga Frauen
Dienstag, den 16.08.2022, Bötzow, Sportplatz

Beginn der Tagungen ist jeweils 18:00 Uhr

Alle betreffenden Vereine sind verpflichtet, zu den Tagungen jeweils einen vertretungsberechtigten und entscheidungs-befugten Vertreter zu entsenden. 

(S. Misdziol - Vorsitzender Spielausschuss)

Kommentare

Staffeleinteilungen Junioren

Die ersten Staffeleinteilungen im Junioren-Landesspielbetrieb sind da.

Staffeleinteilungen FLB (Stand: 14.07.22)
220715_staffeleinteilung-junioren_22-23.pdf [191 Kb]
Download

Nach vorläufigem Meldestand erhalten Sie einen Überblick zum Spielbetrieb der A-,B- und C-Junioren überregional sowie der Brandenburgligen.

Weitere Staffeleinteilungen folgen. 

(Quelle: www.flb.de)

Kommentare
Mehr

Datenschutzerklärung