21
Fe
4. Platz der AK 10
21.02.2018 07:31

Am 18. Februar 2018 trafen in Strausberg insgesamt acht Kreisauswahlmannschaften beim 3. Talente-Cup des Fußball-Landesverbandes Brandenburg aufeinander. Die AK 10 der Kreisauswahl Oberhavel /Barnim belegte am Ende den 4. Platz.
Die Kreisauswahl konnte dabei die Gruppenphase nach einem Unentschieden gegen den späteren Turniersieger Prignitz /Ruppin und zwei Siegen gegen die Kreisauswahl Ostbrandenburg und Dahme /Fläming als Erster beenden.
Ein ausgeglichenes Halbfinale gegen die Kreisauswahl Südbrandenburg verloren die Jungs etwas unglücklich mit 0:1. Im abschließenden Spiel um den dritten Platz gegen die Kreisauswahl Havelland gelang es nicht die Führung ins Ziel zu bringen. Im entscheidenden Neunmeterschießen setzte sich dann das Team aus dem Havelland durch.
Im Rahmen der  Siegerehrung konnte zudem Maris Schößler (FSV Bernau) die Ehrung zum besten Spieler entgegennehmen.

Die Kreisauswahl AK 10 spielte mit:
Felix Lehmann (SV Zehdenick), Maximilian Appelt (Oranienburger FC), Dave Jeremy Henkel (SV Zehdenick), Jannes Latzke (FC H), Tobias Mathees, Simon Berger (FV Preussen Eberswalde), Lucas Friedel (SG Einheit Zepernick), Maxim Haase (FSV Lok Eberswalde), Maris Schößler (FSV Bernau)

(M. Haase - DFB Stützpunkttrainer)

Gratulation an Dieter Süßbier
AK 11 holt Bronze

Datenschutzerklärung