29
De
Wieder Preussen Eberswalde
29.12.2016 08:57

Beim traditionellen Hallenfußballturnier um den Pokal des Bürgermeisters der Stadt Eberswalde schaffte Preussen Eberswalde die Titelverteidigung. Im Endspiel war der FSV Bernau hartnäckiger Gegner, wie im Vorjahr. Erst im 9m-Schießen behielten die Eberswalde die Oberhand, nachdem der FSV Bernau zwischenzeitlich schon vorn lag. Nach 14 Spielminuten auf dem Parket stand es 1:1.
Schon die Auslosung sorgte für Brisanz, denn alle 3 Brandenburgligisten wurden in die Staffel B gelost. Dazu kam der FSV Schorfheide Joachimstahl, der sich aber sehr gut verkaufte und am Ende nur ein Tor schlechter war als Einheit Bernau. Preussen Eberswalde und Union Klosterfelde beherrschten diese Gruppe und zogen ins Halbfinale ein.
Aus Gruppe A setzten sich der FSV Bernau und Grün-Weiss Ahrensfelde souverän durch.
Im Halbfinale waren der FSV Bernau gegen Union Klosterfelde (2:0) und der FV Preussen Eberswalde gegen Grün-Weiss Ahrensfelde erfolgreich, sodass es zur gleichen Endspielpaarung wie im Vorjahr kam.
  » » » Bilder vom Turnier bei FuPa.net
(U. Ehrmann)

Endergebnis Hallenturnier
bm-pokal_2016_ergebnisse.pdf [69 Kb]
Download
Teilnehmer/Endspiele seit 1999
BM-Pokal_2016_Teilnehmer.pdf [134 Kb]
Download
Alles Gute für 2017
Auswertung HKM-Junioren