Das Schiedsrichter-Team Oberhavel/Barnim besteht aus Referees, welche selbst gern gegen den Ball treten und unsere Farben dabei quer durchs Land vertreten.

 

Nächste Termine

- voraussichtlich 3. Januar 2016 -

 

Interessenten melden sich bitte bei Max Mangold

 

Gespielte Turniere

 

04.01.2015 - III. OHV Pfeifencup - 5. Platz

18.01.2014 - Prignitz-Ruppin-Cup - 6. Platz

05.01.2014 - II. OHV Pfeifencup - 1. Platz und 5. Platz

28.12.2013 - SR Turnier SR-Gruppe Spreewald - 6. Platz

27.01.2013 - SR-Turnier der SR-Gruppe Ostprignitz-Ruppin - 1. Platz

20.01.2013 - Manfred-Hoppe-SR-Turnier des FK Bremerhaven - 4. Platz

06.01.2013 - I. OHV Pfeifencup - 3. Platz

15.01.2012 - IX. Prignitz-Cup - 3. Platz

07.01.2012 - SR-Turnier der SR-Gruppe Ostprignitz-Ruppin - 2. Platz

03.06.2011 - SR-Turnier der SR-Gruppe Havelland - 4. Platz

09.01.2011 - VIII. Prignitz Cup in Pritzwalk - 4. Platz

23.12.2010 - MBS Soccertage in Oranienburg - K.O. Vorrunde

 

 

Spielberichte

 

05.01.2014 - II. OHV-Pfeifencup

Die zweite Auflage unseres Schiedsrichterturniers lockte Teams aus 7 Brandenburger Fußballkreisen sowie, wie schon im vergangenen Jahr, die Berliner Lehrgemeinschaften Kreuzberg (TV) und Wedding/Oslo in die Hohen Neuendorfer Stadthalle. OHV ging mit 2 Teams ins Rennen. Als Schiedsrichterinnen konnten wir, was eine besondere Freude war, Sandra Blumenthal, Katharina Kruse und Katia Kobelt gewinnen. In einem ehrgeizigen aber grundsätzlich fairen Turnier wurde nach der Vorrunde (in 2 Gruppen) im K.O.-Modus über Viertel- und Halbfinale der Turniersieger ermittelt. Hier setzte sich das Team OHV I gegen die starken Mannschaften aus der Prignitz und aus Havelland-Mitte jeweils im Neunmeterschießen durch. Der Pott blieb also diesmal im Lande - Glückwunsch an David Deringer und sein Team!

 

 

27.01.2013 - SR-Turnier Ostprignitz-Ruppin

Heute war es endlich soweit - nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebes unserer SR-Mannschaft konnte im verschneiten OPR endlich der ersehnte Turniersieg gefeiert werden. Und das in souveräner Manier! Obwohl wieder eine neu zusammengemixte OHV-Mannschaft auf dem Parkett stand, wurde ansehnlich kombiniert, ruhig aufgebaut und die Torchancen eiskalt verwertet. Hinten standen wir recht sicher, so dass die Spiele zitterfrei über die Zeit gebracht wurden. Eine tolle Leistung!

Spielfolge: OHV vs. Prignitz 4:2 / vs. OUM 3:1 / vs. OPR II 3:0 / vs. OPR I 4:1 / vs. HVLM 4:3

 

 

20.01.2013 - SR-Turnier in Bremerhaven

Auf Einladung des ehemaligen OHV-SR Markus Balmer, jetzt Mitglied des SR-Ausschusses in Bremerhaven, weilte ein OHV-Nachwuchsteam, unterstützt durch 2 Veteranen, im hohen Norden. Am Samtag wurde das Bundesligaspiel Werder Bremen vs. Borussia Dortmund (0:5) im Weserstadion verfolgt, am Sonntag ging es um Punkte und Tore beim "Manfred Hoppe SR-Turnier". Die Mannschaft gab ihr Bestes, allein es fehlte ein "Knipser", der unsere zahlreichen Chancen in Tore umgemünzt hätte. So sprang mit nur einem knappen 1:0 Sieg auch nur der 4. Platz heraus. Da wir mit dem Motto "Nur nicht Letzter werden" angetreten sind, war aber auch keiner so richtig unzufrieden. Dabei sein war hier und heute alles! Sieger wurde verdient die SR-Auswahl aus Kiel mit 31:2 (!) Toren.

(OHV - Bremen Nord 0:3 / - Bremerhaven I 1:0 / - Kiel 0:10 / - Bremerhaven II 1:4)

 

 

06.01.2013 - I. OHV Pfeifen-Cup

Seit vielen Jahren war nun unsere SR-Gruppe wieder einmal Ausrichter eines Turniers, da wollten natürlich viele OHV-Schiris mit dabei sein. David Deringer musste noch am Turniertag eine Auswahl treffen, Mäcky Reinhardt übernahm das Coaching an der Bande. Gespielt wurde in Hohen Neuendorf, auf Kunstrasen mit Rundumbande, im Rahmen der Hallenserie des FSV Forst Borgsdorf.

Der Start gegen die Ostuckermark gelang mit 3:0 prächtig, gegen Havelland-Mitte wurde nach 0:2 noch ein 2:2 erkämpft. Der gute Start schien dahin zu sein, als unser OHV-Team auch gegen OPR mit 0:2 zurücklag. Aber auch in diesem Spiel schlugen wir zurück und konnten in letzter Sekunde mit 3:2 als Sieger vom Platz gehen. Alles lief auf ein Finale mit der LG Kreuzberg aus Berlin hinaus, im Wege standen nur die bisher sieglosen Schiris aus Berlin-Wedding mit 1:12 Toren. Aber wie es im Sport so läuft, erstens kommt es anders ... Wedding/Oslo vernaschte OHV mit 3:1 und Kreuzberg stand (leider etwas früh) als Turniersieger fest. Gegen eben diese Kreuzberger unterlagen wir im letzten Spiel noch 3:4 und wurden am Ende 3. Ein gerechter Platz. Vielleicht läuft es im nächsten Jahr besser.