07
Ju
Meisterschaftsspiele der F-Junioren
07.06.2015 18:16

Am 31.05.2015 wurde um 15.00 Uhr in Marienwerder das Finalspiel um die Kreismeisterschaft des Fußballkreises Oberhavel/Barnim angepfiffen.

Es standen sich die beiden ersten der Kreisligen Ost und West, FSV Lok Eberswalde und SV Glienicke Nordbahn gegenüber. Von Anfang an zeigten die Spieler von Lok Eberswalde, dass sie unbedingt den Pokal nach Hause nehmen wollten. Der Gegner wurde unter Druck gesetzt und hatte zum Anfang kaum die Möglichkeit ins Spiel zu finden. Bereits nach vier Minuten konnte Lukas Lenk nach einem schönen Zuspiel zum 1:0 vollenden. Nun schienen die Pohl Schützlinge aus Glienicke geweckt. Sie fanden besser ins Spiel. Doch die äußerst druckvoll spielenden Lok Kicker ließen kaum einen Abschluss zu. In der 13 Minute wurden die Glienicker mit dem 1:1 belohnt, nachdem Marvin Pohl ein sehenswerter Treffer zum 1:1 gelang. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Beide Trainer instruierten ihre Schützlinge noch einmal.

In der zweiten Hälfte begannen wiederum die Spieler Eberswalde sehr druckvoll. Schon in der 23. Minute wurde Lok für diese Spielweise mit dem 2:1 belohnt. Nach einem Flügellauf konnte Leon Nestoras mit einem sehenswertem 15m Schuss aus halbrechter Position einschießen. Es war wirklich der Treffer des Tages.

Glienicke schien geschockt. Es folgte nun Flügellauf auf Flügellauf von Lok. In dieser Phase war es nur dem gut aufgelegten Glienicker Torwart Richard Dannat zu verdanken, dass seine Mannschaft nicht höher in Rückstand geriet. Der Spielaufbau der Glienicker wurde mit der robusten aber Fairen Spielweise der Gegner ein ums andere Mal unterbunden.

Am Ende wurden die Spieler von Lok Trainer Schönknecht nach 40 Minuten zum verdienten ersten Kreismeister der F-Junioren. Sogar vom Trainer Pohl aus Glienicke gab es Anerkennung für die gezeigte Leistung.

Es war eine spannende und Faire Partie die von dem Schiedsrichter Steve Marquard sehr gut geleitet wurde.

Im Spiel um Platz 3 konnte FV Preussen Eberswalde einen 1:2 Halbzeitrückstand gegen FSV Forst Borgsdorf noch drehen am Ende wurden die Kicker mit einem 3:2 Sieg dritter im Fußballkreis.

(T. Tegge - Staffelleiter F- und G- Junioren)