01
De
E- und D-Junioren Hallenkreismeisterschaft
01.12.2016 20:13

Zehdenick und Schönfließ holen Futsal-Pokale nach Oberhavel

Am Sonntag den 27.11.2016 führte der Fußballkreis OHV/BAR die Hallenkreismeisterschaften der
E- und D-Junioren im Futsal in der Sporthalle in Finowfurt durch.
An der Endrunde der E-Junioren nahmen die Mannschaften von Preussen Eberswalde II, Lok Eberswalde II, Rot-Weiß Schönow, SV 1920 Zehdenick, FC 98 Hennigsdorf und der SpG Löwenberg/Falkenthal/Liebenwalde teil.
Im ersten Spiel trennten sich die Teams von Rot-Weiß Schönow und Lok Eberswalde II leistungsgerecht 0:0.
Schon im nächsten Spiel setzte der SV Zehdenick ein Achtungszeichen und besiegte in einem umkämpften Spiel den FC 98 Hennigsdorf mit 2:1.
Auch in den folgenden Partien punkteten die Zehdenicker und fuhren drei weitere Siege gegen Löwenberg/Falkenthal/Liebenwalde, Lok Eberswalde, Preussen Eberswalde und ein Unentschieden gegen Rot-Weiß Schönow ein.
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, technisch feinem Tempofußball erspielte sich der
SV Zehdenick mit 13 Punkten und 10:1 Toren souverän den Kreismeistertitel bei den E-Junioren.

Am Nachmittag folgte die Hallenkreismeisterschaft der D-Junioren.
Dazu konnten sich die drei OHV-Teams aus Schönfließ, Mühlenbeck, SpG Löwenberg/Liebenwalde
sowie die BAR-Teams Preussen Eberswalde II, Einheit Zepernick und SG Schwanebeck qualifizieren.
Einheit Zepernick und SG Schwanebeck trennten sich im Auftaktspiel 1:1.
Preussen Eberswalde setzte sich danach knapp mit 1:0 gegen den SV Mühlenbeck durch.
Im dritten Spiel sahen die Zuschauer eine überragende Schönfließer Mannschaft, welche die SpG Löwenberg/Falkenthal mit 4:1 besiegte. Auch in den weiteren Spielen waren die SG Spieler aus Schönfließ nicht zu stoppen und gewannen ihre Spiele gegen Preussen Eberswalde, SG Schwanebeck, Einheit Zepernick und Mühlenbeck.
Mit einer Glanzleistung von 15 Punkten und 17:2 Toren machte die SG Schönfließ am Ende alles klar und gewann die Hallenkreismeisterschaft der D-Junioren.
Auch der anwesende DFB Kreisauswahltrainer Mario Hellmich sichtete während der Spiele auffällige Futsalspieler und führte im Anschluss die Siegerehrung bei den D-Junioren durch.
Ein besonderer Dank gilt den angesetzten Futsal-Schiedsrichtern Michael Reichert, Jan Toron und Patrick Giemsa, welche die Spiele leiteten.

Hier geht es zu den Fotos von den HKM der D-und E-Junioren.

(M. Frömming - Staffelleiter Jugendausschuss)