Der DFB-Stützpunkt Löwenberg richtet einen Infoabend in Vehlefanz aus. Die Schulung /Weiterbildung der Übungsleiter zur Anerkennung von absolvierten Stunden für die Verlängerung der Übungsleiter-Lizenz findet am Mittwoch, den 23.05.2018 ab 17:00 Uhr auf dem Sportplatz des 1. SV Oberkrämer 11, Bärenklauer Str. 56, 16727 Oberkrämer, statt.
Thema: "Basics des 1 gegen 1, Frontale Situation in der Defensive" in Theorie und Praxis mit Stützpunktspielern.
Es werden 3 Fortbildungsstunden angerechnet. Die Teilnehmergebühr beträgt 10,00 € und ist vor Ort zu bezahlen.
Bei Anmeldung sind bitte folgenden Angaben zu machen: Name, Vorname, Verein, Lizenz-Nr. und Mailadresse. Die Anmeldung bitte per Mail an SK Ulrich Drasché (trainer.uldra.loewenbg@gmx.de) zu richten.
Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Plätze begrenzt. Bitte diese Infofmationen an Übungsleiter bzw. Interessierte weitergeben.

(T- Czerwionka - DFB-Stützpunkttrainer)

Kommentare

Am 15. Juni 2018 findet in Ahrensfelde auf dem Gelände der Jahn-Sportstätte ein Talentsichtungstag für Fußballer des Jahrgangs 2008 und Fußballerinnen der Jahrgänge 2008/2007 und 2006 statt. Die Barnimer DFB-Stützpunkttrainer  Mario Hellmich, Winfried Schrader, Jörn Kammer, Markus Haase und Matthias Schönknecht sichten die talentiertesten Spieler für die Zusammenstellung der Kreisauswahl. Diese Spieler bekommen dann einen Kaderplatz am DFB-Stützpunkt, der ersten Förderschiene des DFB-Talentfördersystems und sind berechtigt einmal pro Woche an einem leistungsfördernden Training von hoch qualifizierten DFB-Trainern mit dementsprechenden Lizenzen teilzunehmen.
Das entsprechende Anmeldeformular für  Spieler des Jahrgangs 2008 und Spielerinnen des Jahrgangs 2008/2007 und 2006 kann bis 5.Juni ausgefüllt an  kreisauswahl-sichtung-barnim@hotmail.de gesendet werden.

Antragsformular Sichtung Jahrgang 2008
20180412_Sichtung-2008er.pdf [61 Kb]
Download

(J. Kammer - DFB-Stützpunkttrainer)

Kommentare

Für das Pokalhalbfinale im diesjährigen Pokal der Landräte wurden die folgenden Ansetzungen ausgelost:

SG Mildenberg 23 : BCS Fortuna Glienicke
FSV Schorfheide Joachimsthal II : SV 1908 Grün-Weiß Ahrensfelde

Die Spiele sind für Dienstag den 01.05.2018 um 15:00 Uhr angesetzt.

(E. Herter - Staffelleiter Pokalspielbetrieb)

Kommentare

Ü50 startet den Spielbetrieb

Hier ein paar Informationen zum aktuellen Spielbetrieb der Ü35 und Ü45.

Informationen zum aktuellen Spielbetrieb
20180405_Aktueller_Spielbetrieb.pdf [150 Kb]
Download

Ab der Saison 2018 /19 nimmt die Ü50 den Spielbetrieb auf. Interessierte Mannschaften /Spielgemeinschaften melden sich bitte bei SK Schmidt oder SK Hoepfner.

Ausblick auf die Saison 2018 /19
20180405_Saison_2018-19.pdf [89 Kb]
Download

(R. Schmidt - Vorsitzender Freizeit- und Breitensport)

Kommentare

Der FK Oberhavel/Barnim, vertreten durch SK Detlef Rudolph, nahm am 23.03.2018 an der Mitgliederversammlung des FSV Lok Eberswalde teil um den Sportkameraden Kurt (Kutte) Wolff zu ehren.
Die Ehrung des Sportkameraden Kutte Wolff sollte bereits im Dezember 2017 erfolgen. Leider war er zu diesem Zeitpunkt erkrankt und konnte an der Auszeichnungsveranstaltung nicht teilnehmen. Man hat sich dann schnell auf den Tag der Mitgliederversammlung geeinigt, um der Ehrung einen würdigen Rahmen zu geben.
Kutte Wolf ist seit mehr als 65 Jahren im Ehrenamt tätig. Allerdings begann sein erstes Ehrenamt 1951 bei den Boxern.
Ab 1959 übernahm er ehrenamtlich die Tätigkeit als Kassenwart in seinem Verein „Lok Eberswalde“. Gleichzeit engagierte er sich als Mannschaftsbetreuer der 1. Männermannschaft. Diese Aufgabe nahm er bis 1998 war. Dies ist eine außergewöhnlich lange Zeit und verlangt auch sehr viel Respekt.
Er steht bei allen Heimspielen seines Vereins als Ordner zur Verfügung und ist nicht mehr wegzudenken.
Mit seinem Engagement für das Ehrenamt ist er nicht nur ein Vorbild in seinem Verein, sondern auch ein Vorbild für die Sportjugend.
Der FK Oberhavel/Barnim zeichnet daher den Sportkameraden Kutte Wolff für seine geleistete Ehrenamtstätigkeit mit dem „DFB Ehrenamtspreis 2017“ aus.

Der Vorstand des FK Oberhavel/Barnim gratuliert und wünscht weiter Ihm viel Gesundheit, Freude am Fußballsport und am Ehrenamt.

(D. Rudolph - Vorsitzender Sportgericht)

Kommentare

Sehr geehrte Sportfreundinnen, sehr geehrte Sportfreunde,
wie schon auf der Staffeltagung der Ü45 angekündigt, wollen wir am Dienstag, den 20.03.18 um 18:30 Uhr eine Zusammenkunft aller Mannschaften, die Interesse an einer Ü50 Meisterschaft haben, einladen.
Ort: Gaststätte „Mühlenschenke“, Seepromenade 27, 16559 Liebenwalde

Tagungsordnung
      1. Spielmodus (Organisation des Spielbetriebes)
      2. Spielberechtigungen
      3. Spielgemeinschaften
      4. Sonstiges

Anbei noch einige Bemerkungen:
Der Ruf nach einer Ü50 Meisterschaft war ja schon lange da. Jetzt wollen wir es anpacken, dass auch Spie-ler, die viel älter sind als 50 oder bald 50 werden, noch weiter Fußballspielen können.
In jedem Fußballkreis des Landesverbandes  Brandenburg besteht schon eine Ü50 Liga und es gibt Landesmeisterschaften.
Aller Anfang ist schwer! Deshalb muss ein Startschuss erfolgen!
Beim Spielmodus wird natürlich auch der territoriale Aspekt berücksichtigt. Es können auch Spielgemein-schaften mit mehreren Vereinen gegründet werden.
Spieler von anderen Vereinen, die keine Ü50 haben können auch ein Zweitspielrecht beantragen.
Auf dieser Tagung werden natürlich auch Anregungen eurerseits gern angenommen.
Gemeinsam Packen wir es an!
Deswegen, checkt bitte nochmals in euren Vereinen durch, ob ihr es doch schafft eine Ü50 Mannschaft zu stellen.

Einladung als Download
20180302_Staffeltagung-UE50.pdf [244 Kb]
Download

(R. Schmidt - Vorsitzender Freizeit- und Breitensport)

Kommentare

Beim 3. Talente-Cup des FLB in Strausberg, belegte unser Team der AK11 den 3.Rang und holte damit Bronze.
In der Vorrundengruppe A traf man auf die Teams aus Ostbrandenburg, der Niederlausitz und dem Dahme/Fläming Kreis. Insgesamt spielte man die Vorrunde sehr konzentriert und schloss die Gruppe A mit 6 Punkten und positivem Torverhältnis ab. Als zweitplatzierter qualifizierte man sich somit für das Halbfinale.
Hier traf man auf das Team aus Havelland, welches am Ende durch einen 2:0 Erfolg über unsere AK 11 ins Finale einzog.
Für unsere Schützlinge blieb dann das Spiel um Platz 3. Mit einem 2:1 Erfolg über die Auswahl von Prignitz/Ruppin, sicherten sich die Jungs die Bronzemedaille.

Am Talente-Cup nahmen für die AK11teil:
Jacob Koch (FSV Lok Eberswalde), Paul Büch (Oranienburger FC Eintracht) Sattelmaier Julian (MSV Neuruppin), Niklas Runge (Oranienburger FC Eintracht), Toby Warkentin (FSV Lok Eberswalde), Lennard Karolczak (SV Glienicke), Luca Müller (FC 98 Hennigsdorf), Constantin Leffin (FV Preussen Eberswalde), Luca Marschall (FSV Bernau), Trainer Mario Hellmich und Matthias Schönknecht

(M. Schönknecht - DFB-Stutzpunkttrainer)

Kommentare

Am 18. Februar 2018 trafen in Strausberg insgesamt acht Kreisauswahlmannschaften beim 3. Talente-Cup des Fußball-Landesverbandes Brandenburg aufeinander. Die AK 10 der Kreisauswahl Oberhavel /Barnim belegte am Ende den 4. Platz.
Die Kreisauswahl konnte dabei die Gruppenphase nach einem Unentschieden gegen den späteren Turniersieger Prignitz /Ruppin und zwei Siegen gegen die Kreisauswahl Ostbrandenburg und Dahme /Fläming als Erster beenden.
Ein ausgeglichenes Halbfinale gegen die Kreisauswahl Südbrandenburg verloren die Jungs etwas unglücklich mit 0:1. Im abschließenden Spiel um den dritten Platz gegen die Kreisauswahl Havelland gelang es nicht die Führung ins Ziel zu bringen. Im entscheidenden Neunmeterschießen setzte sich dann das Team aus dem Havelland durch.
Im Rahmen der  Siegerehrung konnte zudem Maris Schößler (FSV Bernau) die Ehrung zum besten Spieler entgegennehmen.

Die Kreisauswahl AK 10 spielte mit:
Felix Lehmann (SV Zehdenick), Maximilian Appelt (Oranienburger FC), Dave Jeremy Henkel (SV Zehdenick), Jannes Latzke (FC H), Tobias Mathees, Simon Berger (FV Preussen Eberswalde), Lucas Friedel (SG Einheit Zepernick), Maxim Haase (FSV Lok Eberswalde), Maris Schößler (FSV Bernau)

(M. Haase - DFB Stützpunkttrainer)

Kommentare

Der Sportkamerad Süßbier wurde anlässlich seines 80sten Geburtstags am 03. Februar 2018 durch den Vorstand des Fußballkreises Oberhavel /Barnim mit der "Goldenen Ehrennadel des FLB" im Rahmen seiner Genurtstagsfeier im Kulturhaus Kruge und Anwesenheit seiner Familie, Gästen, Vereinen (Fußball /Feuerwehr /Schützenverein und Weitere) ausgezeichnet.

80. Geburtstag Dieter Süßbier (03.02.2018)

v.l.n.r. SK Alfred Gebhardt (Vorsitzender Jugendausschuss des FK), SK Dieter Süßbier, SK Wilfried Riemer (Vorsitzender des FK) und SK Detlef Rudolph (Vorsitzender Sportgericht des FK)

(A. Gebhardt - Vorsitzender Jugendausschuss)

Kommentare

Am vergangenen Wochenende fanden in Borgsdorf die Hallenkreismeisterschaften im Futsal statt. Bei den Frauen setzten sich die Falkenthaler Füchse durch. Während des Turniers wurden die Halbfinalbegegnungen im Kreispokal ausgelost. Die Ansetzungen für den 25.03.18 lauten:
SV Friedrichstal - FC Falkenthaler Füchse
SC klein Mutz- SV Rüdnitz/Lobetal

Ebenfalls am vergangenen Sonntag fanden in Borgsdorf die Hallenkreismeisterschaften im Futsal bei den Herren statt. Hier düpierten die Barnimer aus Rübnitz /Lobethal die Konkurenz und setzten sich verdient durch. Während des Turnierverlaufs wurden die folgenden Viertelfinalbegegnungen im Pokal der Landräte ausgelost:
SG Mildenberg - TuS Sachsenhausen II
FSV Schorfheide Joachimsthal II - Rot-Weiß Schönow
BSC Fortuna Glienicke - Birkenwerder BC)
FC Kremmen - Grün-Weiß Ahrensfelde

Die Partien der Herren finden am Ostersamstag den 31.03.2018 statt.

(P. Golle DFBnet /Öffentlichkeitsarbeit)

Kommentare
Mehr